Hardt 2 verliert auch gegen Stuckenbusch

14.10.2007, 20:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dorsten Eine weitere bittere Heimniederlage bezog der SV Hardt 2 beim 1:2 gegen Stuckenbusch.

Hardt 2 - Stuckenbusch 1:2

Die Hardter sind im Moment nicht gerade vom Glück verfolgt. Die ersten 70 Minuten war die Mannschaft vom Trainergespann Oliver Reken und Darko Markovic tonangebend. Alles, was fehlte, war ein eigener Treffer, der den Schwarz-Gelben sicherlich verloren gegangenes Selbstvertrauen zurückgeschenkt hätte. Doch wenn man erst einmal unten steht, dann fehlt eben oft auch das nötige Quäntchen Glück. So kam es, dass Pascal Konert in der 72. Minute das Leder unglücklich an einen Gegenspieler verlor, der daraufhin in den Hardter Strafraum eindrang und die Stuckenbuscher Führung erzielte. Sechs Minuten später ging der Ball erneut verloren, so dass der Gast eine Attacke über die rechte Seite fahren konnte, um sich schließlich mit dem vorentscheidenden 2:0 zu bedanken. Zwar schaffte Niko Filipovic nach einer Flanke von Markovic noch den Anschlusstreffer zum 1:2 (90.), doch war dies zu spät, um dem Spiel noch die entscheidende Wende zu geben. Schr.

Lesen Sie jetzt