Hatschek gewinnt dritten DM-Titel

Squash

Nele Hatschek hat sich bei den 35. Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaften in Paderborn den Titel in der Altersklasse U17 gesichert. In einem dramatischen Duell gegen die bayerische Meisterin Ramona Bauer (SC Deisenhofen) setzte sich die Dorstenerin nach mehr als einer Stunde Spielzeit mit 3:2 Sätzen durch und konnte nach 2009 (U13) und 2011 (U15) ihren dritten DM-Titel feiern.

DORSTEN

16.04.2013, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nele Hatschek bewies gute Nerven.

Nele Hatschek bewies gute Nerven.

Nach einem Freilos und einem souveränen Halbfinal-Erfolg über Sina Mährle vom Königsbrunner SC (11:8, 11:3 und 11:3) trafen im Finale die beiden Ranglistenersten aufeinander. Zweimal ging die an Nummer 1 gesetzte Petrinum-Schülerin in Führung, zweimal glich ihre Gegnerin aus. Nach 11:7, 7:11, 11:6 und 8:11 bewies Hatschek im fünften Satz dann Nervenstärke und behielt im Tie-Break mit 12:10 die Oberhand. Mit dem Sieg konnte sich Hatschek für die letztjährige Finalniederlage bei den Deutschen Meisterschaften revanchieren und hat nun beste Aussichten, vom Bundestrainer für die U19-Weltmeisterschaften in Polen nominiert zu werden.

Lesen Sie jetzt