In Drevenack purzelten die Rekorde

11.07.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 2 min

Schermbeck 748 Teilnehmer kamen beim Drevenacker Abendlauf ins Ziel und der SV Schermbeck bedankte sich mit 32 Finishern bei seinem Nachbarn für das Engagement beim Lippe-Issel-Cup. Damit war der SVS zweitstärkster Verein und durfte eine Prämie von 100 mit nach Hause nehmen. Nur Marathon Dinslaken war mit 33 Teilnehmern stärker vertreten.

Doppelstart für Paus

Den Anfang machten die Bambinis, hier war Johanna Kramer vom SVS erfolgreich und belegte den zwölften Platz. Danach folgte der Schülerlauf über 2,5 km mit über 70 Startern. Hier startete auch der einzige Schermbecker Doppelstarter Jonas Paus, der einige Konkurrenten aus namhaften Vereinen hinter sich ließ. Den Schülerlauf absolvierten außerdem Viktoria, Lara und Magdalena Jackwerth mit guten Ergebnissen.

Um 18.30 Uhr fiel der Startschuss für die 5-km-Läufer und Walker. Mit einer überzeugenden Laufleistung sicherte sich hier Kristin Externbrink Platz eins der weiblichen Jugend A. Noch einen Altersklassensieger stellte der SV Schermbeck mit Peter Rebehn in der AK M60.

Die Schermbecker Walker verbuchten eine Top-Ten-Platzierung und weitere gute Ergebnisse im Gesamtfeld.

Auch beim Hauptlauf über 10 km um den Lippe-Issel-Cup erzielten die acht Starter des SVS beachtliche Leistungen. In der Mannschaftswertung, für die die Zeiten der vier schnellsten Teilnehmer eines Vereins zusammengezählt werden, erreichten die Schermbecker mit dem ersten Team einen hervorragenden siebten Platz, das zweite Team belegte Rang 16.

Zwei Podestplätze

In der Einzelwertung verzeichnete der SVS durch Manuela Bockhoff als Zweite und Carsten Klein-Bösing als Dritter zwei Podestplätze. Manuela Bockhoff und der wieder erstarkte Norman Witt verbesserten sich erheblich und liefen persönliche Bestzeiten. Für alle Teilnehmer war es ein gelungener Laufabend. Die Schermbecker freuen sich nun auf das Finale des Lippe-Issel-Cup im August in Hamminkeln.

Ergebnisse

Schülerlauf:

Paus, Jonas (22. Gesamtwertung, 8. Schüler C, 10:25); Jackwerth, Viktoria (43., 6. Schülerinnen B, 11:54); Jackwerth, Lara (55., 5. Schülerinnen A,12:55); Jackwerth, Magdalena (57., 10. Schülerinnen C, 12:59).

5 km Lauf:

Externbrink, Kristin (50., 1. weibliche Jugend A, 23:41); Jabs, Werner (54., 16. M40, 24:04); Paus, Jonas (85., 11. männliche Jugend B, 26:50); Rebehn, Peter (87., 1. M60, 26:55); Quabeck, Lea (99., 6. weibliche Jugend B, 28:09); Grefer-Fuchs, Heike (107., 10. W40, 29:12); Franke, Birgitta (108., 11. W40, 29:13); Quabeck, Jakob (114., 14. männliche Jugend B, 29:34); Jackwerth, Roxana (118., 14. weibliche Jugend B, 29:42); Quabeck, Sylvia (136., 16. W40, 31:31).

5 km Walking:

Hagedorn, Barbara (9., 38:21); Knoll, Nathalie (14., 39:25); Jackwerth, Rebecca (15., 39:25); Jackwerth, Dagmar (20., 41:08); Knoll, Silke (21., 41:08); Jörres, Christina (22., 41:15); Hildebrandt, Christa (26., 41:34); Dyba, Angelika (31., 42:09); Karbenk, Hannelore (32., 43:19); Lachs, Marion (35., 45:02).

10 km Hauptlauf:

Klein-Bösing, Carsten (47., 3. M30, 40:58); Besten, Klaus Otto (100., 26. M40, 44:05); Witt, Norrman (157., 37. M40, 46:35); Schreier, Ruth (173., 5. W45, 47:11); Kock, Andreas (185., 15. M50, 47:58); Hülsmann, Kirsten (186., 5. Hauptklasse Frauen, 48:08); Bockhoff, Manu (266., 2. W30, 51:47); Bartsch, Ingrid (366., 7. W55, 62:03).

Lesen Sie jetzt