Regina Dietz

31.07.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dorsten Zur engeren Auswahl gehört Regina Dietz bei der Wahl zu Dorstens Sportler des Monats im Grunde fast immer. Kaum ein Monat, in dem die Mittel- und Langstreckenspezialistin von der LG Dorsten nicht bei Meisterschaften auf westfälischer, nationaler oder gar europäischer Ebene hervorragende Platzierungen erzielt.

Bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren II gewann die Dorstenerin so im Laufe dieses Jahres gleich einen kompletten Medaillensatz. Nachdem sie im Winter zwei Goldmedaillen über 3000 m in der Halle und im Crosslaufen gewann, holte sie Mitte Juli in Fulda zunächst in 19:21,59 min über 5000 m Silber. Ihr Leistungsvermögen unterstrich sie zudem durch ihre Bronzemedaille über die 1500 m, denn so schnell (5:18,67 min) war sie seit Jahren nicht mehr gewesen.

Als Sportlerin des Monats Juli nimmt Regina Dietz an der Wahl zu "Dorstens Sportler des Jahres 2007" teil, die der Stadtsportverband Dorsten in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Vest Recklinghausen und der Dorstener Zeitung veranstaltet.

Lesen Sie jetzt