Rückzug betrifft auch die BVH-Teams

27.07.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hervest Der Rückzug des TuS Wiebelskirchen aus der 1. Badminton-Bundesliga hat auch Folgen für die Zweitliga-Mannschaft des BVH Dorsten.

Die Nachfolgeregelung ist noch nicht geklärt und es könnte sein, dass der VfL 93 Hamburg als erster Anwärter aus der 2. Bundesliga Nord auf den freien Platz in der 1. Bundesliga nachrücken wird. Damit würde sich eventuell eine Verschiebung bis in die unteren Regionen der NRW-Ligen ergeben, die auch die anderen BVH-Mannschaften betreffen würde.

Der Bundesliga-Kader des BVH Dorsten steht unterdessen fest. Nächste Woche müssen die Spieler der Bundesligen dem Deutschen Badmintonverband gemeldet werden. Als Abgänge hat der BVH die beiden Damen Janina Christensen (zurück zu SC Union Lüdinghausen) und Jennifer Minke (aus beruflichen Gründen zurück zum BC Kleve) zu verzeichnen.

Zwei Neuzugänge

Als Neuzugänge stehen zwei niederländische Topspieler fest. Ilse Bakker und Jordy Halapiry werden den BVH in der kommenden Bundesligasaison verstärken. Beide Spieler kommen vom niederländischen Erstligisten BC Dunwijk. Die offizielle Mannschaftsvorstellung mit einem Trainingslager soll Mitte August erfolgen.

Lesen Sie jetzt