Schermbeck muss zum Uhlenkrug

Fußball-NRW-Liga

SCHERMBECK Vor dem Auswärtsspiel bei Schwarz-Weiß Essen hat Schermbecks Trainer Martin Stroetzel eine Ruhephase gegönnt, um die Akkus aufzuladen.

13.11.2009, 18:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Martin Stroetzel gab seinem Team zwei Tage frei.

Martin Stroetzel gab seinem Team zwei Tage frei.

NRW-Liga ETB SW Essen - SV Schermbeck So. 14.30 Uhr, Stadion Uhlenkrug, Am Uhlenkrug 40, 45133 Essen

Gegner: Die Essener sind auf jeden Fall weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben, und der elfte Platz ist eine Enttäuschung. Mit Spielern wie Martin Setzke und Sebastian Westerhoff wollte Trainer Dirk Helmig sicher weiter vorne stehen. Am letzten Wochenende gab es ein 0:2 in Köln. Fehlen wird Jörg Grallert, der in Köln nach seiner Auswechslung noch rot sah.Personallage: Es hat sich wenig getan. Benedikt Jansen, Mykola Makarchuk und Volkan Kiral sind noch verletzt. Ihre Heilung kann auch noch etwas dauern. Alle anderen Spieler sind fit.Martin Stroetzel: „Ich habe den Spielern in dieser Woche zwei Tage frei gegeben. Das Pokalspiel ist ja ausgefallen und am nächsten Tag habe ich auch nicht trainiert. Wir spielen ja sehr kraftintensiv und der Akku ist bei einigen teilweise leer gewesen. Die Jungs können die Ruhe gebrauchen. Der letzte Sonntag hat gezeigt, wie grausam Fußball ist. In der letzten Minute wird uns der Sieg aus den Händen gerissen. Sonst wäre auf dem Platz sicher eine Bombenstimmung gewesen.“

Der Spieltag RW Essen II - TSG Sprockhövel Alemannia Aachen II - Bergisch Gladbach Germania Windeck - Hammer SpVg MSV Duisburg II - SF Siegen Arminia Bielefeld II - Fortuna Köln SW Essen - SV Schermbeck 1. FC Kleve - VfB Speldorf SSVg Velbert - Wattenscheid 09 Westfalia Herne - SC Wiedenbrück VfB Hüls: Spielfrei

 Tabelle   1. Wiedenbrück 14 9 3 2 33 :22 30     .  11. SW Essen 14 6 2 6 14 :15 20  .  16. Speldorf 14 4 3 7 12 :22 15  17. Sprockhövel 14 3 2 9 18 :31 11  18. Wattenscheid 14 2 4 8 21 :32 10  19. Schermbeck 14 2 3 9 16 :33 9

Lesen Sie jetzt