Schröder trifft zum Gahlener Sieg

Fußball

Der TuS Gahlen hat sich mit dem 1:0 über Merfeld drei weitere Punkte zum Klassenerhalt erkämpft

von Ralf Weihrauch

Gahlen

, 26.08.2018, 20:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Anton Kötter und der TuS stehen nach drei Spieltagen mit sechs Punkten gut da. Pieper

Anton Kötter und der TuS stehen nach drei Spieltagen mit sechs Punkten gut da. Pieper

Schöner Fußball sieht anders aus, doch spannend war die Partie des TuS Gahlen gegen SF Merfeld bis zum Schluss. Der knappe Sieg war aufgrund der kämpferischen Leistung verdient.

Bezirksliga 11

TuS Gahlen - SF Merfeld

1:0 (0:0)

Die Strafräume hätte man in der ersten Halbzeit gar nicht gebraucht. Beide Mannschaften schossen je einmal recht harmlos aufs aufs Tor. Merfeld baute zwar mehr Druck auf, doch der Halbzeitpfiff bewahrt den TuS vor möglichem Ungemach.

Der Charakter der Begegnung änderte sich auch im zweiten Durchgang nicht, doch nun bekam Gahlen etwas mehr Oberwasser. Zusammen mit Robin Rodriguez machte Dennis Schröder etliche Meter und hielt die Merfelder Abwehr auf Trab. In der 53. Minute kam dann ein Pass bei Schröder an, er umspielte zwei Merfelder Abwehrspieler und ließ dem Keeper keine Chance. Wenig später setzte Georg Geers einen Freistoß an die Latte.

Die Gäste wurden offensiver und TuS-Keeper Leon Beer vereitelte mit einer Glanzparade nach einem Kopfball den Ausgleich. Auch nach der gelb-roten Karte gegen Merfelds Ömer Kaya blieb es spannend. Viel Glück hatte der TuS, als Manuel Becker aus zwei Metern das leere Gahlener Tor nicht traf.

TuS: Beer, Kaiser, Gutenberger (46. Schwerinh, Kötter, Geers (87. Dahlhaus), Marrali, Urban, Grunwald, Rodriguez (85. Szczepanaik) Schröder, Hoppius..

Tore: 1:0 Schröder (53.).

Bes. Vorkomnisse: Gelb-rot gegen Kaya (Merfeld, 71.).

Lesen Sie jetzt