SV Hardt Letzter in Langenbochum

29.07.2007, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hardt Der SV Dorsten-Hardt hat das Spiel um den fünften Platz beim Langenbochumer Turnier im Elfmeterschießen verloren. Damit blieb für die Schmidt-Elf nur der sechste und letzte Platz.

Turnier in Langenbochum

SV Hardt - T. Waltrop 3:5 n.E.

Auf der Langenbochumer Asche entwickelte sich ein sehr ansehnliches Spiel, in dem beide Landesligisten ansprechenden Fußball zeigten. Der SV Hardt präsentierte sich ganz anders als noch beim 1:5 gegen den A-Ligisten SpVgg. Herten, als aller dings auch etliche Spieler fehlten.

André Brüggemann markierte die Führung für den SV (20.). Im zweiten Durchgang war es ein ähnlich gutes Spiel, in dem allerdings nur die Teutonen zum Torerfolg kamen (69.). So wurde das Match im Elfmeterschießen entschieden, in dem die Hardter gleich zwei Versuche nicht verwandelten, während Waltrop vier Mal traf. weih

Lesen Sie jetzt