SV Schermbeck und SSV Rhade jubeln, BG Dorsten verliert

Sport am Dienstag

Der Tag der deutschen Einheit brachte die Fußballer und Fußballerinnen des SV Schermbeck und des SSV Rhade im Kreispokal eine Runde weiter, den Regionalliga-Basketballern der BG Dorsten brachte er im fünften Saisonspiel die fünfte Niederlage.

DORSTEN / SCHERMBECK

, 03.10.2017 / Lesedauer: 2 min

Der SV Schermbeck entschied das Wiederholungsspiel des Kreispokal-Achtelfinales beim VfB Hüls mit 6:2 (0:1) für sich. Marvin Honer brachte den VfB vor der Pause in Führung (39.). Nach dem Seitenwechsel sorgte der SVS dann aber durch Tore von Kevin Rudolph (54.), Kevin Mula-Ewald (65.), Sandro Poch (72.), Malte Grumann (76.) sowie zweimal Kilian Niewerth (79. und 90.) für klare Verhältnisse. Das zwischenzeitliche 2:5 der Gastgeber durch Orkan Solka (87.) war nur noch ein Schönheitsfehler.

Bereits im Halbfinale des Kreispokals stehen die Frauen des SSV Rhade. Sie schalteten am Dienstag zuhause dank eines Treffers von Vanessa Emming (30.) den Westfalenligisten SuS Concordia Flaesheim aus.

Weiterhin ohne Sieg bleiben dagegen in der 1. Basketball-Regionalliga die Herren der BG Dorsten. Gegen die BSG Grevenbroich verlor das Team von Trainer Besart Kelmendi am Dienstag in eigener Halle mit 73:90.

Lesen Sie jetzt