Tanzen tat Schermbeck gut

06.11.2007 / Lesedauer: 2 min

Schermbeck Im Rahmen des bundesweiten Tags des Tanzens 2007 des Deutschen Tanzsport Verbandes (DTV) veranstaltete der TC Grün-Weiß Schermbeck am Sonntag einen Tag der offenen Tür - nach dem Motto "Tanzen tut Deutschland gut!".

Die jüngsten Tänzerinnen des Vereins, die "Känguruhs" und die "Moonlights", zeigten den vielen begeisterten Eltern und Geschwistern wie Kinder tanzen. Die "VideoClip-Dancer" und die "Tiger" präsentierten erste kleine Choreografien. Im Anschluss daran war die Tanzfläche frei für die "Ballroom Dancer" und DiscoFox-Begeisterten. Die Mädchen der neu gegründeten Kinderliga-Formation "Cocoon SWING" demonstrierten voller Freude eine Trainingseinheit.

Auskünfte über die Angebote des Vereins gab die Vorsitzenden Eva-Maria Zimprich. Ab sofort bietet der TC GW donnerstags von 20 - 21 Uhr im Pfadfinderhaus einen Discofox-Workshop für Anfänger an. Donnerstags von 17 - 18 Uhr gibt es noch freie Plätze für Jungen in der "Boy-Group".

Das Tanz-Projekt des TC GW "Mad Hot Ballroom" in Kooperation mit den Schermbecker Schulen findet am Samstag, 15. Dezember ab 15 Uhr in der Sporthalle der Maximilian-Kolbe-Schule statt. Weitere Informationen finden Sie unter www.tcgw.org

Lesen Sie jetzt