TC Deuten muss zum Finale nach Gladbach

Tennis

Die Regionalliga-Damen des TC Deuten müssen im Finale um den Zweitliga-Aufstieg am Sonntag in Gladbach antreten. Vergeblich hoffte der TCD auf ein Heimspiel.

Deuten

, 21.08.2021, 17:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zuschauer beim TC Deuten

Nur einmal durfte der TC Deuten in der laufenden Regionalliga-Saison Zuschauer auf seiner Anlage begrüßen. Jetzt findet auch das Finale auswärts statt. © Ralf Pieper

Die Damen I des TC Deuten werden das Finale um die Westdeutsche Tennismeisterschaft der Damen am Sonntag um 11 Uhr in Mönchengladbach (An den Holter Sportstätten 11, 41069 Mönchengladbach) bestreiten. Der Gladbacher HTC setzte sich überraschend mit 5:4 beim TC GW Aachen durch, der nicht in Bestbesetzung antrat.

Jetzt lesen

Den TC Deuten erreichten am Samstagnachmittag zahlreiche enttäuschte Nachrichten von Mitgliedern und Zuschauern aus Dorsten und der Umgebung. Viele Fans hatten sich auf das Finale gefreut. Und auch der Verein hätte zu gerne einen tollen Tennistag an der Birkenallee ausgerichtet. Stattdessen geht es am frühen Sonntagmorgen auf die Autobahn Richtung Niederrhein.

Janowitz: „Keine Auswirkung auf die Motivation“

Auf die Motivation der Mannschaft habe der Austragungsort allerdings nur wenig Einfluss, meinte Deutens Vorsitzender Jan-Henning Janowitz: „Ein Endspiel um die Westdeutsche Meisterschaft spielt man nicht oft im Leben.“ Das Team und sein Anhang führen mit riesiger Vorfreude nach Mönchengladbach.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt