Tennis-Nachwuchs sucht seine Stadtmeister

Titelkämpfe ab Samstag

Der Dorstener Tennis-Nachwuchs sucht ab Samstag (4. März) in den Tennishallen des TV Feldmark und in Wulfen in fünf Altersklassen seine Winter-Stadtmeister. Fast 100 Mädchen und Jungen gehen an den Start.

DORSTEN

01.03.2017, 16:33 Uhr / Lesedauer: 1 min

In der Tennishalle des TV Feldmark (Wilhelm-Norres-Straße 9) treten die Altersklassen U18 und U14 an. Der Samstag gehört ab 9 Uhr der U14. Am Sonntag (5. März) geht es dann mit der Altersklasse U18 und den Viertelfinals der Junioren U14 weiter.

Im Tennispark Wulfen (Midlicher Kamp 11) sind die Altersklasse U16, die Juniorinnen und Junioren der U12 sowie die U10 gemischt zu sehen. Die ersten Spiele am Samstag ab 9 Uhr bestreiten die Juniorinnen U12. Danach folgen die Spiele der Junioren U12. Am Sonntag starten dann um 9 Uhr die Spiele der Junioren U16. Die U10 gemischt greift ab 10.15 Uhr ins Geschehen ein.

Am 12. März (Sonntag) sollen dann die Halbfinals und Endspiele in beiden Hallen zu sehen sein. Tanja Wiegand, kommissarische Fachwartin für Jugendtennis im Stadtsportverband, bittet alle Aktiven sowie die Eltern um Verständnis, dass der Zeitplan nicht immer exakt eingehalten werden kann. Daher rät sie, bei den Turnierleitungen in der jeweiligen Halle nachzufragen, wie der aktuelle Spielplan ist und wann die einzelnen Spiele vorgesehen sind.

Die Turnierleitungen sind an den Spieltagen auch telefonisch zu erreichen: Tennispark Wulfen (02369) 20 56 251; Tennishalle Feldmark (02362) 42 303. Die Auslosung mit Zeitplan steht auch im Internet: www.stadtsportverband-dorsten.de

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt