TuS Gahlen scheitert im Pokal

Fußball

Beim B-Kreisligisten Rot-Weiß Erkenschwick unterlag der TuS Gahlen am Donnerstagabend mit 1:2 und schied damit aus dem Pokalwettbewerb aus.

GAHLEN

15.09.2011, 21:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
TuS Gahlen scheitert im Pokal

Kreispokal, 3. Runde RW Erkenschwick - Gahlen 2:1 (1:0) Auf dem ungewohnten Kunstrasenspielfeld tat sich der TuS ungemein schwer. Schon in der 6. Spielminute gingen die sehr ambitionierten Gastgeber mit 1:0 in Führung. Auch in der Folgezeit fanden die Schützlinge von Frank Frye nicht zu ihrem Spiel. Erkenschwick hatte weiterhin leichte Vorteile und führte zur Pause nicht unverdient. Im zweiten Durchgang konnten sich die Gahlener steigern. Doch gegen die kompakte Abwehr der Platzherren gab es kaum ein Durchkommen. Dennoch gelang der Ausgleich zum 1:1 (58.) durch Carsten Steinkamp. Damit war die Partie eigentlich wieder offen. Doch dann kam die kalte Dusche mit dem 2:1 für die Gastgeber (68.). Gahlens Versuche das Blatt noch zu wenden scheiterten daran, dass sich die Stürmer kaum in Szene setzen konnten. Erkenschwick verstand es gut, den knappen Vorsprung über die Zeit zu bringen. Allerdings fehlte dem TuS auch der nötige Biss, um noch eine Verlängerung hebeizuführen. 

Lesen Sie jetzt