TuS Gahlen verliert in Kirchhellen

Fußball-Bezirksliga 12

GAHLEN Der Bezirksliga-Absteiger TuS Gahlen hat beim VfB Kirchhellen eine 0:3-Niederlage kassiert. Ein Ergebnis, über das sich die Elf von Martin Strock nicht zu beschweren brauchte.

von Von Ralf Weihrauch

, 24.05.2009, 19:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Matthias Schwark (li.) und der TuS kassierten eine 3:0-Niederlage in Kirchhellen.

Matthias Schwark (li.) und der TuS kassierten eine 3:0-Niederlage in Kirchhellen.

Die Kirchhellener ließen sich nicht lange bitten. Die Gahlener Verteidigung ließ in der siebten Minute Jonas Schmidt an der Torauslinie durchmarschieren und Florian Böttger schoss die VfB-Führung. Der VfB nahm nun auch etwas das Tempo raus, dennoch gelangen den Gahlenern keine nennenswerten Aktionen. Die Angriffe wurden im Keim erstickt, da im entscheidenden Augenblick der Ball nicht beim Mitspieler ankam. Kurz vor der Pause hatten die Gahlener Glück, dass ein Igelbüscher-Schuss noch an die Latte gelenkt wurde. Die folgende Ecke landete aber beim frei stehenden Daniel Schalk, der unbehindert einköpfte.

Nach dem Wiederanpfiff verkauften sich die Gahlener etwas teurer. Nicht nur, dass sie besser in die Zweikämpfe gingen, sie hatten sogar Torchancen. Markus Liemen und Yessir Attris hatten Chancen zum Anschlusstreffer und auch Carsten Steinkamp ließ einen Schuss aufs VfB-Tor ab. Das einzige Tor schoss aber Fatih Er, der zum 3:0 traf.

Lesen Sie jetzt