Vor dem Derby gegen die BG Dorsten: BSV Wulfen weiß „wie wichtig dieses Spiel ist“

Basketball

Das Pokalspiel der BG Dorsten gegen die RheinStars Köln würde BSV Wulfens Trainer Gary Johnson gerne sehen, um sich vor dem Derby noch ein Bild zu machen. Was anderes geht aber vor.

Wulfen, Holsterhausen

, 05.03.2020, 14:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Alexander Winck vom BSV Wulfen

Alexander Winck und der BSV Wulfen bereiten sich auf das Derby gegen die BG Dorsten vor. © Joachim Lücke

Wenn die Regionalliga-Basketballer der BG Dorsten am Donnerstagabend im Pokal auf die RheinStars Köln treffen, wird der BSV Wulfen die BG nicht extra scouten. Bereits am Samstagabend ist das große Dorstener Basketball-Derby zwischen dem BSV und der BG.

Jetzt lesen

Warum die Wulfener nicht extra beim Pokalspiel sind, erklärt BSV-Trainer Gary Johnson so: „Wir haben Training zu der Zeit. Uns ist wichtiger, dass wir uns auf uns konzentrieren.“ Die Hallenzeiten lassen sich nur schwer tauschen. „Sonst wäre ich gerne da gewesen und hätte mir das Spiel angeschaut. Ich glaube, das wird ein gutes Spiel“, so Johnson.

Videoanalyse soll weitere Aufschlüsse geben

Die Wulfener bereiten sich auf das Derby vor, indem sie Spiele der BG auf Video analysieren. „Das ist mittlerweile eine andere Mannschaft als im Hinspiel“, sagt BSV-Trainer Johnson. „Aber wir kennen den Gegner.“ So hat die BG unter anderem einige Spieler in der Saison ausgetauscht, andere kommen gerade erst nach Verletzungspause zurück.

Jetzt lesen

Druck vor dem Derby spürt der Wulfener Trainer nicht mehr. Sowohl mit dem Abstieg als auch mit den Playoffs haben beide Teams nichs zu tun. Im Derby geht es aber um mehr. „Im Training sind alle bereits richtig motiviert“, so Johnson. „Wir wissen, wie wichtig dieses Spiel im Dorf und in Dorsten ist.“

Die Dorstener Zeitung überträgt das Basketball-Derby am Samstag (7. März) ab 19.30 Uhr im Livestream auf ihrer Homepage.
Lesen Sie jetzt