1:0 - Hakan Sezer schießt den ASC 09 ins Finale

Fußball: Kreispokal

Alle rechneten im Halbfinale des Fußball-Kreispokals mit einem Elfmeterschießen, da schlug Hakan Sezer für den ASC 09 Dortmund beim FC Brünninghausen noch zu (120.+1). Somit erhielt das Duell immerhin in der Schlussminute noch einen Hauch Dramatik.

DORTMUND

von Von Alexander Nähle

, 17.09.2013, 22:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

Rafik Halim tankte sich über rechts durch, er bewahrte die Übersicht und bediente Sezer, der die Aplerbecker ins Finale schoss. Beide Trainer hatten - wie angekündigt - rotiert. FCB-Coach Frank Eigenwillig schickte eine Abwehrkette mit Sven Barton, Bastian Pinske und Dennis Szugfil. Aplerbecks Daniel Rios stellte Hakan Sezer, Kagan Atalay und davor Bilal Afkir in die Offensive.Drei gute Gelegenheiten Während der ersten Hälfte aber passierte nicht viel. Ein Schuss von Brünninghausens Raimund Büth (18.) und ein weiterer von Dominik Behrend (20.) gingen vielleicht als halbe Chance durch. Etwas entschlossener zog da schon Danilo Labarile ab (35.), Adrian Goly aber parierte. Im zweiten Abschnitt hatte der ASC mehr vom Spiel. Immerhin drei gute Gelegenheiten erspielte sich der Gast.

Michael Seifert in der 78. Minute und in der 87. Minute hatte die nun verdiente Führung auf dem Fuß. Auch in der Verlängerung hatten die Gäste die besseren Möglichkeiten durch Claas Heinze (105.) und Seifert (107.).Verlängerung in Überzahl "Gerade die jungen Spieler haben gut gearbeitet und in der Verlängerung die Überzahl ausgenutzt, da Bastian Pinske ja verletzt war", kommentierte ASC-Coach Daniel Rios. FCB-Coach Frank Eigenwillig hatte bereits dreimal ausgewechselt. Die Aplerbecker treffen am 9. Oktober im Finale auf den Sieger der Partie BSV Schüren gegen BV Brambauer.  

TEAMS UND TOR
FCB: Piontek - Barton, Kamrath, Pinske, Szugfil (46. Balihodzic) - Labarile, Kluy - Gondrum, Behrend, Büth (70. Bielmeier) - Salou (80. Polok)
ASC 09: Goly - Yüksel, Schweers, Heinze, Werner (46. Halim) - Stein, Bugri (80. Dedner) - Seifert, Sezer, Atalay - Afkir (70. Diaz)
Tor: 0:1 Sezer (120.+1)

 

 

 

 

 

Lesen Sie jetzt