4:1 - Husen-Kurl holt zweiten Sieg in Folge

Amateurfußball: Bezirksliga

Durch Tore von Johannes Buchbinder, Eugen Kim, Tim Heptner und Jan Schwendtner hat der SC Husen-Kurl am Donnerstagabend den zweiten Sieg in Folge eingefahren. Gegen den BV Brambauer-Lünen zeigten die Dortmunder viel Herz und Leidenschaft.

DORTMUND

, 01.10.2015, 21:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
4:1 - Husen-Kurl holt zweiten Sieg in Folge

Der SC Husen Kurl (rot-weiße Trikots) spielte in der Bezirksliga gegen den BV Brambauer-Lünen.

SC Husen-Kurl – BV Brambauer-Lünen 4:1 (2:0)

Durch einen 4:1-Sieg über den BV Brambauer-Lünen, gelang dem SC Husen-Kurl der zweite Sieg in Folge. Der SC hatte einen guten Start und ging durch ein Tor von Johannes Buchbinder mit 1:0 in Führung (26.).

Heptner trifft zum 3:0

Vier Minuten später erhöhte Eugen Kim auf 2:0. Nach der Pause hatten die Gäste ihre stärkste Phase, aber Husen-Kurl verteidigte geschickt. Tim Heptner erzielte das 3:0 (76.). Brambauer konnte auf 3:1 verkürzen, ehe der eingewechselte Jan Schwendtner mit dem Treffer zum 4:1 für den Endstand sorgte.

"Verdienter Sieg"

„Wir haben Herz und Leidenschaft gezeigt, der Sieg ist verdient“, freut sich Trainer Jörg Lange.

SC Husen-Kurl: Wiegand – Zwick, Nowak, Buchbinder, Rohner – Müller, Busse, Burgemeister, Kim (85. Schwendtner) – Heyden (83. Albert), Heptner (89. F. Hermann)
Tore: 1:0 Buchbinder (26.), 2:0 Kim (30.), 3:0 Heptner (76.), 3:1 (88.), 4:1 Schwendtner (90+1).    

Lesen Sie jetzt