Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alen Terzic übernimmt den FC Brünninghausen

Fußball: Westfalenliga 2

Fußball-Westfalenligist FC Brünninghausen hat für die kommende Saison Alen Terzic als neuen Trainer verpflichtet. Zuletzt trainierte der 35-Jährige den FSV Werdohl, zuvor war er vier Jahre Coach des damaligen Westfalenligisten Borussia Dröschede und arbeitete im Nachwuchsscouting des VfL Bochum.

DORTMUND

, 29.04.2016 / Lesedauer: 2 min
Alen Terzic übernimmt den FC Brünninghausen

Alen Terzic wird neuer Trainer des FC Brünninghausen.

Auch dieser Hintergrund dürfte den FCB dazu bewogen haben, den A-Lizenz-Inhaber zu verpflichten. Denn Ziel des neuen Brünninghauser Konzeptes ist es, von einem deutlich verstärkten Juniorenbereich zu profitieren. Den Blick für junge Leute hat der neue Mann also.

Ziel ist jetzt Platz zwei

Geschäftsführer Klaus-Dieter Friers warb um Verständnis, dass beide Seiten sich bis zur offiziellen Vorstellung nicht über die Zusammenarbeit äußern wollen: „Die Mannschaft soll mit unseren Interimstrainern Alexander Enke und Andreas Kluy in Ruhe arbeiten, um unser Ziel zu erreichen. Die Entscheidung ist jetzt bekannt. Darüber reden und uns über die kommende Saison Gedanken machen können wir zur gegebener Zeit.“  

Enke und Kluy kehren nach der Saison in ihre Rolle als Spieler zurück. Bis dahin aber nehmen die Beiden die Verantwortung an, mit Unterstützung von Friers, am Ziel zweiter Platz zu arbeiten.

Lesen Sie jetzt