Alexander Bahr: "Wir werden belächelt"

Futsaller über ihren Sport

Alexander Bahr (25) und David Graudejus (23) sind Westdeutsche Meister. Die beiden Fußballer des Westfalenligisten SV Brackel 06 haben den Titel am vergangenen Wochenende mit dem Futsalern von Holzpfosten Schwerte gewonnen. Jetzt stehen sie im Viertelfinale der Deutschen Meisterschaften. Im Interview sprechen sie über Futsal und die Abneigung ihrer Fußballkollegen gegenüber ihrem Sport.

Dortmund

, 03.03.2016, 09:47 Uhr / Lesedauer: 2 min

Was sagen eigentliche Ihre Teamkollegen in Brackel dazu, dass Sie auch Futsal spielen?

Graudejus: Viele machen sich lustig über Futsal, auch über den Vereinsnamen Holzpfosten. Die Jungs erzählen dann immer, dass Hallenfußball viel besser wäre und Futsal extrem langweilig.

Bahr: Es stimmt, wir werden belächelt. Aber die Jungs liegen falsch. Wir kennen beide Seiten. Futsal ist viel attraktiver, schneller, da steckt viel mehr Taktik dahinter. Beim Hallenfußball raunen doch die Zuschauer, wenn es in der 18. Minute noch 0:0 steht und immer wieder über den eigenen Torwart gespielt wird. Das gibt es beim Futsal nicht. Da darf der Torwart nur einmal pro Ballbesitz angespielt werden.

 

Gibt es in Dortmund eine allgemeine Ablehnung gegen Futsal?

Graudejus: Definitiv. Viele haben halt Angst vor etwas Neuem. 

 

Die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft ist ein Erfolgsmodell. Warum sollten hier Futsalregeln eingeführt werden?

Bahr: Hallenfußball und Futsal sind zwei unterschiedliche Sportarten. Aber viele Futsalregeln würden den Hallenfußball attraktiver machen.

Graudejus: Es ist doch nicht mehr zeitgemäß, dass der Torwart den Ball nicht über die Mittellinie werfen darf. Wäre es erlaubt, könnten die Torhüter das Spiel schnell machen und es käme zu mehr Torraumszenen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Fußball, Westfalenliga: SV Brackel - TuS Erndtebrück II 1:0 (0:0)

Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.
28.02.2016
/
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Bilder der Westfalenligapartie zwischen dem SV Brackel und dem TuS Erndtebrück II.© Foto: Laryea
Schlagworte SV Brackel 06, Dortmund

 

Was haben Sie denn gedacht, als Sie zum ersten Mal von Futsal gehört haben?

Graudejus: Weil ich Schwerter bin, habe ich immer ein bisschen das Treiben der Holzpfosten verfolgt. Wenn ich ehrlich bin, am Anfang habe ich die Sportart aber auch belächelt. Dann hat mich irgendwann deren Trainer Nils Klems angerufen und gefragt, ob ich mitspielen möchte. Auf der Hinfahrt zu meinem ersten Spiel hat er mir die Regeln erklärt. Aber wenn man einmal dabei ist, das Tempo auf dem Feld miterlebt und diese Fans im Rücken hat, ist man gleich angesteckt.

Fans?

Bahr: Als ich das erste Mal auswärts mit den Holzpfosten unterwegs war, war ich von unseren Fans fasziniert. Zu jedem Auswärtsspiel kommen die mit, mit Trommeln und Plakaten. Und das Finale in der vergangenen Saison war der Wahnsinn.

 

Warum?

Bahr: Da war ich auch nur Zuschauer. Aber da waren über 2000 Fans in Hagen, alle waren rot gekleidet und haben die Holzpfosten angefeuert.

 

Sie kommen beide vom Fußball. Ist ein guter Fußballer auch ein guter Futsaler?

Graudejus: Nicht unbedingt. Es muss das Gesamtpaket stimmen. Du musst handlungsschnell sein, eine extreme Passgenauigkeit haben und auch Defensiv gut sein. Lässt du nur einmal deinen Gegenspieler laufen, hast du ein großes Problem.

Sie haben viele Spieler beim Hallenfußball gesehen. Mit welchem würden Sie gerne beim Futsal zusammen spielen?

Bahr: Patrick Dedner vom ASC 09 wäre perfekt. Der hat in seiner Jugend in Spanien viel Futsal gespielt, schießt beidfüßig. Den könnten wir gut gebrauchen.

Können Sie Dinge aus dem Futsal mit zum Fußball transportieren?

Bahr: Auf jeden Fall. Schauen wir nur auf David. Ich kenne viele Torhüter, aber keiner ist so stark im Eins gegen Eins wie er. Das kommt alles vom Futsal, weil da viel häufiger Spieler vor dem Torhüter auftauchen.

Wie findet Ihr Brackeler Trainer Axel Schmeing es eigentlich, dass Sie noch Futsal spielen?

Bahr: Er kritisiert mich schon mal deswegen. Aber Futsal ist mein Hobby. Manche gehen nebenher ins Fitnessstudio, ich gehe zum Futsal. Und ich würde immer Fußball dem Futsal vorziehen.

 

Wie ginge ein Futsalspiel zwischen den Holzpfosten und dem Hallenfußball-Stadtmeister Mengede 08/20 aus?

Graudejus: Die würden wir deutlich wegmachen. Wir haben alleine neun varianten für Eckbälle, hinzu kommen welche für den Anstoß und für das Einkicken.

 

Und wenn beide Teams Hallenfußball gegeneinander spielen?

Bahr: Die Partie würde knapper enden als das Futsalspiel. Wir haben Jungs dabei, die schon Regionalliga, Westfalenliga und Landesliga gespielt haben. Aber Mengede wäre schon der Favorit.

Lesen Sie jetzt