Anouk van de Wiel verlässt die BVB-Frauen

Handball: 2. Bundesliga

Ein letztes, intensives Gespräch am Wochenende endete in einer Enttäuschung: Anouk van de Wiel wird die BVB-Handballfrauen verlassen und in der nächsten Saison für FA Göppingen auf Torejagd gehen. Das hat Jochen Busch bestätigt. Der Sportliche Leiter verkündete zudem einen weiteren Abgang.

DORTMUND

, 28.04.2014, 21:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Anouk van de Wiel verlässt die BVB-Frauen

Anouk van de Wiel verlässt die BVB-Frauen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Der Kader der BVB-Frauen nimmt Gestalt an

So geht es mit dem aktuellen Kader der BVB-Frauen in der neuen Saison weiter.
28.04.2014
/
Anouk van de Wiel: wechselt zur FA Göppingen (1. Bundesliga)© Foto: Archiv
Anna-Lena Tomlik: bleibt© Foto: Archiv
Julia Wolf: wechselt in die 2. Mannschaft© Foto: Archiv
Stephanie Steden: bleibt© Foto: Archiv
Alzbeta Pollakova: hat noch ein Jahr Vertrag, Zukunft offen© Foto: Archiv
Stella Kramer: bleibt © Foto: Archiv
Sally Potocki: bleibt© Foto: Archiv
Friederike Lütz: bleibt © Foto: Archiv
Alicia Stolle: wechselt zur HSG Blomberg-Lippe (1. Bundesliga)© Foto: Archiv
Katharina Moll: bleibt© Foto: Archiv
Kira Lütgenau: wechselt in die 2. Mannschaft© Foto: Archiv
Sarah Everding: bleibt© Foto: Archiv
Dagmara Kowalska: wird Trainerin der 2. Mannschaft/A-Juniorinnen© Foto: Archiv
Jana Kokot: bleibt © Foto: Archiv
Jennifer Weste: bleibt© Foto: Archiv
Katrin Thiele: geht© Foto: Archiv
Mandy Burrekers: bleibt © Foto: Archiv
Natasha Kocevska: bleibt© Foto: Archiv

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Der Kader der BVB-Frauen nimmt Gestalt an

So geht es mit dem aktuellen Kader der BVB-Frauen in der neuen Saison weiter.
28.04.2014
/
Anouk van de Wiel: wechselt zur FA Göppingen (1. Bundesliga)© Foto: Archiv
Anna-Lena Tomlik: bleibt© Foto: Archiv
Julia Wolf: wechselt in die 2. Mannschaft© Foto: Archiv
Stephanie Steden: bleibt© Foto: Archiv
Alzbeta Pollakova: hat noch ein Jahr Vertrag, Zukunft offen© Foto: Archiv
Stella Kramer: bleibt © Foto: Archiv
Sally Potocki: bleibt© Foto: Archiv
Friederike Lütz: bleibt © Foto: Archiv
Alicia Stolle: wechselt zur HSG Blomberg-Lippe (1. Bundesliga)© Foto: Archiv
Katharina Moll: bleibt© Foto: Archiv
Kira Lütgenau: wechselt in die 2. Mannschaft© Foto: Archiv
Sarah Everding: bleibt© Foto: Archiv
Dagmara Kowalska: wird Trainerin der 2. Mannschaft/A-Juniorinnen© Foto: Archiv
Jana Kokot: bleibt © Foto: Archiv
Jennifer Weste: bleibt© Foto: Archiv
Katrin Thiele: geht© Foto: Archiv
Mandy Burrekers: bleibt © Foto: Archiv
Natasha Kocevska: bleibt© Foto: Archiv

Mit der überraschenden Entscheidung bei der Personalie van de Wiel sind unsere Planungen des BVB auf der rechten Rückraumposition zudem über den Haufen geworfen. Die Niederländerin, seit 2012 in Diensten der Handballerinnen von Borussia Dortmund, hatte zuvor ihre Zusage gegeben, weitere zwei Jahre im schwarzgelben Dress auflaufen zu wollen. "Diese Vereinbarung haben wir auch schriftlich bestätigt und ihr zugeschickt", sagt Busch.

Die 22-Jährige hatte auch der neuen Trainerin Ildikó Barna versichert, dass sie gern in Dortmund bleiben wolle. Alles war klar, bis der Sinneswandel kam und Anouk van de Wiel nun auf jeden Fall in der 1. Bundesliga spielen will. Der BVB, so Jochen Busch, halte sich nun juristische Schritte offen.

Die derzeit noch verletzte Friederike Lütz wird dem Verein hingegen ein weiteres Jahr erhalten bleiben. Die Gespräche mit potenziellen Neuzugängen laufen derzeit.

Lesen Sie jetzt