ASC versinkt im Mittelmaß

Westfalenliga

DORTMUND Der ASC Dortmund unterliegt TuS Erndtebrück mit 0:3 (0:1). Noch Minuten nach dem Abpfiff saß Aplerbecks Trainer Andreas Przybilla alleine und nachdenklich auf der Ersatzbank. „Jetzt sind wir im Mittelmaß angekommen“, stellte er fest.

von Von Christian Stein

, 06.12.2009, 19:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
11-7-2015 Do-Sport Waldstadion ASC 09 BVB11 Foto Laryea

11-7-2015 Do-Sport Waldstadion ASC 09 BVB11 Foto Laryea

Nur sechs Minuten später fiel dann sogar das 0:3 aus Sicht der Hausherren. David Steindor und Dennis Hense konnten Waldrichs 50-Meter-Sololauf nicht stoppen. Der ehemalige Zweitligaspieler zeigte seine Klasse und besiegelte mit seinem Treffer die deutliche Heimniederlage des ASC 09.   

: Piontek - Steindor, Halim, Behrend, Moreira, Lorenz, Konya (61., Boutagrat), Enke (46., Woidtke), Kinder, Dworrak (46., Schiattarella), Hense

0:1 (34.), 0:2 (60.), 0:3 (66.)

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Hallenfußball-Stadtmeisterschaft
Nach Eskalation: Lüner SV reagiert auf Stadtmeisterschafts-Aus – inklusive Seitenhieb