Borussia Dortmunds U19-Abwehrchef Ramzi Ferjani: Reif genug für den großen Traum

rnJuniorenfußball

Ramzi Ferjani geht in sein viertes Jahr im Juniorenbereich des BVB. Seine sportlichen Ziele hat er bisher immer erreicht. Doch als Abwehrspieler ist es schwer, den Sprung zu den Profis zu schaffen.

Dortmund

, 04.07.2019, 07:00 Uhr / Lesedauer: 3 min

Mats Hummels kommt ein bisschen zu spät für Ramzi Ferjani. Der Abwehrchef der U19 von Borussia Dortmund zählte den BVB-Rückkehrer zusammen mit Sergio Ramos bis vor ein paar Monaten noch zu seinen direkten Vorbildern, doch seit der letzten Saison gibt es einen, der Ferjani noch mehr imponiert: „De Ligt“ sagt der 18-Jährige trocken.

Als Jungjahrgang ist Ferjani schon Abwehrchef

Anzeige


Matthijs de Ligt ist nur eineinhalb Jahre älter als Ramzi Ferjani. Der 19-jährige Abwehrchef von Ajax Amsterdam spielt in der kommenden Saison wohl für die Profis von Juventus Turin. Soweit ist Ferjani noch nicht. Wenn nichts Unvorhergesehenes passiert, dirigiert er in der kommenden Saison die U19 des BVB in Junioren-Bundesliga und Uefa Youth League.

Genau das hat er in der vergangenen Saison als Jungjahrgang nämlich auch schon getan und deshalb sagt Ferjani auf die Frage, ob er zufrieden mit der abgelaufenen Saison ist auch: „Mit der Mannschaft haben wir das Hauptziel Deutsche Meisterschaft erreicht. Persönlich habe ich sehr viel Spielzeit bekommen, von daher denke ich, dass das schon ganz gut war.“

Video
BVB-U19-Trainer Benjamin Hoffmann nach dem Titel-Gewinn im Interview

„Schon ganz gut“ ist natürlich eine Untertreibung. Klar, hat er im Finale diesen Stockfehler dringehabt, der zum zwischenzeitlichen 1:3 führte. Es war ohnehin nicht unbedingt seine erste Halbzeit. Aber was ihn stark macht, das sagt auch sein Ex-Coach Benjamin Hoffmann, ist seine mentale Stärke: „Ramzi ist vom Kopf her nicht kleinzukriegen. Er hat diese Reife schon, dass er weiß, dass da auch mal ein Tal kommen kann.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren

03.07.2019
/
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig
Die besten Bilder vom Trainingsauftakt der BVB-A-Junioren© Ludewig

Vor allem, wenn danach sofort wieder ein Berg kommt, den er zusammen mit seinen Teamkollegen erklimmen kann. Aus dem 1:3 wurde ein 5:3, das Video vom Titelgewinn hat sich Ferjani „zu oft“ angeschaut: „Man bekommt einfach jedes Mal Gänsehaut“, sagt Ferjani, „das ist eine Erinnerung, die du dir in 10, 20 Jahren nochmal angucken kannst. Das ist schon richtig geil.“

Nicht ganz so geil war das letzte Jahr schulisch gesehen: „Schwieriges Thema“, sagt Ferjani und lächelt. Sein Leben besteht nunmal aus Fußball, schon früh verlässt er sein Zuhause, um im Internat des 1. FC Kaiserslautern für seinen Traum zu arbeiten, es in den Profifußball zu schaffen. Vor drei Jahren kommt er dann zum BVB: „Ich war es gewohnt, von zu Hause weg zu sein, aber der Schritt hierher war schon enorm. Das sind andere Bedingungen, eine andere Konkurrenz-Situation.“ Und wer es schaffen will, der muss trainieren.

Der Fokus liegt auf der sportlichen Zukunft

Die Schule jedenfalls hat er jetzt hinter sich: „Da fällt schon eine kleine Last ab“, sagt Ferjani, aber er wäre nicht da, wo er jetzt ist, wenn er die hinzugewonnene Zeit für etwas anderes als den Fußball investieren würde. Für ein zweites Hobby hat er weder Kopf noch Zeit, der Fokus liegt auf seiner sportlichen Zukunft: „Der größte Traum ist, beim BVB Profi zu werden“, sagt Ferjani, „aber uns ist schon bewusst, wie schwierig es ist, das hier wirklich zu schaffen und dann auch noch Spielzeit zu bekommen.“

Die Zeiten, in denen der BVB aus finanziellen Mängeln auf unerfahrene Jugendspieler zurückgreifen muss, sind vorbei. Wovon Mats Hummels damals profitierte, ist für Ferjani wohl keine Option. Dabei sind sie sich vom Typ her nicht unähnlich. Die von Hoffmann angesprochene Reife, die Hummels damals schon hatte, strahlt auch bei Ferjani auf den Platz aus: „Ramzi ist sehr spielintelligent und hat ein hervorragendes Kopfball- und Positionsspiel“, fügt sein Ex-Trainer hinzu.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die BVB-U19 startet mit einem Laktattest in die Vorbereitung

Mit einem Laktattest an der Ruhr-Universität Bochum ist die BVB-U19 in die Sommervorbereitung gestartet. Hier gibt's die Bilder.
01.07.2019
/
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger
Laktattest der BVB-U19 in Bochum.© Groeger

Doch was ihn am meisten beeindruckt hat, ist die Evolution seines Abwehrchefs: „Als er hierher kam, hatte er ein bisschen Ehrfurcht. Aber nachdem er sich akklimatisiert hatte, hat er sich hier wirklich jedes Jahr weiterentwickelt.“ Das liegt auch an den Zielen, die sich Ferjani stets selbst setzt. In dieser Saison will er im Kopfballspiel nochmals zulegen, zudem sein Aufbauspiel optimieren.

Mit der Mannschaft will er so viele Titel holen wie möglich und in der Youth League darf es dieses Mal ruhig über die Gruppenphase hinaus gehen: „Da hätte ich richtig Bock drauf“, sagt Ferjani. Die Reisen wie im vergangenen Jahr nach Madrid zu Atletico sind es, die dieser Mannschaft aus Deutschen B- und A-Jugend-Meistern die Würze gibt. „Das ist schon ein Erlebnis. Der Ablauf ist dort wie bei den Profis, extrem professionell und auch im Spiel hast du ein extrem hohes Niveau.“

Internationales Niveau

Es ist das Niveau, das Ramzi Ferjani erreichen und halten will. Internationales Niveau. Damit er in 10, 20 Jahren nicht nur das Video der U19 anschauen kann. Sondern auch die aus seinen Profijahren.

Video
U19-Trainer Skibbe über seinen Start beim BVB

Lesen Sie jetzt

Die Temperaturen meinten es gut mit der U19 vom BVB beim ersten Aufgalopp zur neuen Saison. In Bochum traf die Mannschaft erstmals in neuer Besetzung aufeinander. Ein Neuzugang fehlte. Von Daniel Otto, Florian Groeger

Lesen Sie jetzt