Borussias Beste trifft für die DFB-U17 gegen England

Fußball

Zu Länderspielen in England befinden sich zwei U17-Talente von Borussia Dortmund. Beim 5:3-Sieg in der ersten Partie am Donnerstag spielte Verteidiger Jan-Niklas Beste durch und erzielte das zwischenzeitliche 3:0 für die DFB-Auswahl. Mittelfeldspieler Dominik Wanner stand in der Startelf und wurde nach 59 Minuten ausgewechselt.

DORTMUND

, 21.11.2015, 11:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Borussias Beste trifft für die DFB-U17 gegen England

Jan Niklas Beste traf für die U-17-Nationalelf.

Im zweiten Spiel am Freitagabend kamen die beiden Borussen nicht zum Zug. Tim Sechelmann musste wegen einer Schambeinentzündung (6 Wochen Pause) absagen. Julian Schwermann stand auf der Abrufliste.

Cysewski muss passen

Der jüngere deutsche B-Junioren-Jahrgang testete gegen Tschechien. Der nominierte BVB-U16-Spieler Marius von Cysewski musste allerdings verletzt passen. Eingeladen waren auch Spieler des FC Schalke 04. Deshalb wurde das für Samstag angesetzte B-Junioren-Westfalenliga-Nachholspiel zwischen dem Hombrucher SV und Schalke erneut abgesagt. Vermutlich wird nun am 20. Dezember gespielt.

Die U16 des BVB bestritt am Freitag in Kaiserau ein Testspiel gegen die deutsche U15-Nationalelf und siegte 2:1. Die Tore erzielten Maik Reimer und Jonas Schneck. Am DFB-U15-Lehrgang nehmen auch die Borussen Alaa Bakir und Niklas Knoop teil.

Lesen Sie jetzt