BSV Schüren sticht Bövinghausen aus: Regionalliga-Tormaschine wechselt zum Westfalenligisten

Fußball-Westfalenliga

Er hat in den vergangenen sieben Jahren 64 Regionalliga-Tore erzielt. Jetzt geht der Angreifer für den Westfalenligisten BSV Schüren auf Torejagd - hätte aber auch woanders unterkommen können.

Dortmund

, 16.07.2019 / Lesedauer: 2 min
BSV Schüren sticht Bövinghausen aus: Regionalliga-Tormaschine wechselt zum Westfalenligisten

Der neue Schürener Stürmer spielte in der vergangenen Saison noch gegen den BVB II. © Thomas Bielefeld

Peter Seifert klang glücklich, als er die Nachricht übermittelte. Der Chef des Fußball-Westfalenligisten BSV Schüren hat endlich seinen Top-Stürmer für die kommende Saison verpflichtet. Er war schon vor ein paar Wochen nah dran gewesen, doch dann zerschlug sich ein Wechsel noch. Jetzt ist es aber soweit.

175 Spiele, 64 Tore

Seine neue Tormaschine hat in den vergangenen sieben Jahren in 175 Regionalligaspielen für den VfB Hüls, den SC Wiedenbrück, Rot-Weiss Essen und Westfalia Herne 64 Tore erzielt und heißt: Kamil Bednarski. Der 33-Jährige wohnt in Dortmund und hat hier neben einer fußballerischen auch eine berufliche Heimat gesucht. Die konnte ihm der BSV bieten: „Alle Verträge sind unter Dach und Fach“, sagte Seifert.

Zuvor war Bednarski auch mit dem Oberligisten ASC 09 Dortmund und dem Landesligisten TuS Bövinghausen in Verbindung gebracht worden. Beim von Thorsten Legat trainierten Aufsteiger wurde Bednarski sogar ein konkretes Angebot gemacht. Doch die Entscheidung fiel nun auf den eine Liga höher spielenden Westfalenligisten in Schüren.

Kaderplanung noch nicht abgeschlossen

Der ist mit der Verpflichtung von Bednarski noch nicht durch mit der Kaderplanung. „Es ist ja noch ein bisschen Zeit“, sagte Seifert schmunzelnd. Bisher haben die Schürener Benjamin Hederich (SC Hennen), Ahmed Cosgun (Türkspor), Felix Wenderoth (ASC 09), Ali Sener (Lüner SV), Ahmad El Hasan (TSC Eintracht U19), Leeroy Boatey (SC Düsseldorf-West), Emin Erdur (RW Ahlen U19), Kevin Leifels (Hombrucher SV U19) und Christian Scaglione (SV Körne 83) verpflichtet.

Seinen ersten Auftritt hat Bednarski wohl bei der Hörder Stadtmeisterschaft am kommenden Freitag. Da startet der BSV gegen die SpVg Berghofen ins Turnier.

Lesen Sie jetzt