BVB-II-Torhüter Alomerovic für zwei Spiele gesperrt

Nach Platzverweis gegen Unterhaching

Zlatan Alomerovic ist nach seinem Platzverweis in der 77. Minuten im Spiel des BVB II gegen die SpVgg Unterhaching in der 3. Liga mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen belegt worden. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, die Sperre ist damit rechtskräftig.

DORTMUND

, 13.04.2015, 17:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wird dem BVB II zwei Wochen lang fehlen: Zlatan Alomerovic.

Wird dem BVB II zwei Wochen lang fehlen: Zlatan Alomerovic.

Es war die Szene der Partie: Nach einer Notbremse von Alomerovic im Strafraum in der 77. Minute wurde der Torhüter vom BVB II mit einer Roten Karte des Feldes verwiesen. Den fälligen Elfmeter konnte sein Ersatzmann Hendrik Bonmann parieren, im Gegenzug traf BVB-Stürmer Tammo Harder zur Entscheidung.

Nur noch drei Punkte

Der 1:0-Erfolg lässt Borussia Dortmund wieder nach oben blicken - nur noch drei Punkte ist der erste Nichtabstiegsrang in der 3. Liga entfernt. Alomerovic wird dem BVB II allerdings im Kampf um den Klassenerhalt in den Spielen gegen Osnabrück (18. April) und Hansa Rostock (25. April) fehlen. Auch in diesen Spielen dürfte ihn Bonmann wieder vertreten. 

Lesen Sie jetzt