BVB-Junioren starten am Wochenende in die Saison

Jugendfußball

Borussias U19 benötigt zum Saisonauftakt in Mönchengladbach eine Topleistung. Gegen den überwiegend älteren Jahrgang der Gladbacher sieht Hannes Wolf sein Team vor einer schwierigen Aufgabe. Die U17 geht gegen Arminia Bielefeld als klarer Favorit ins Rennen.

DORTMUND

, 14.08.2015, 15:48 Uhr / Lesedauer: 2 min
BVB-Junioren starten am Wochenende in die Saison

Christian Pulisic fehlt dem BVB wegen der U17-WM-Vorbereitung mit den USA in den ersten drei Spielen.

A-Junioren-Fußball: Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund – Nach dem spektakulären Pflichtspielauftakt mit dem 2:0-Triumph in der ersten DFB-Pokalrunde über den FSV Mainz am vergangenen Wochenende erwartet das Team um Trainer Hannes Wolf zum Punktspielstart gleich eine Englische Woche. Dem Gastspiel am Sonntag um 11 Uhr im Mönchengladbacher Borussia-Park folgen die Heimpartien gegen Fortuna Köln am Mittwoch und kommenden Sonntag gegen RW Essen.

Jetzt lesen

Zur ersten schweren Prüfung muss Wolf neben den Langzeitverletzten (Amenyido, Laukart, Husic, Binias, Reckert) aktuell auf Oguzhan Aydogan (Bänderriss), Sahin Kösecik, der sich gegen Mainz einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zuzog, und Christian Pulisic verzichten. Pulisic weilt mit der U17-Auswahl der USA in Tschechien auf einem WM-Vorbereitungsturnier, fehlt dem BVB in den ersten drei Spielen. Die Rolle von Kösecik als Rechtsverteidiger wird Dario Scuderi übernehmen. Für Pulisic eröffnen sich mehrere Optionen, unter anderen Berkant Güner.

Viel Substanz und Klasse

Die Schwarzgelben werden sich einem um ein Jahr älteren Gegner ausgesetzt sehen, der über sehr viel Substanz und Klasse verfügt. „Wir müssen die Bereitschaft zeigen, uns wieder alles für eine Topleistung zu erarbeiten“, lautet Wolfs Forderung an sein Team. In der Einstimmung überlässt der Coach nichts dem Zufall. Nach dem Abschlusstraining begeben sich die Borussen bereits am heutigen Samstag Richtung Niederrhein. 

BVB: Reimann - Scuderi, Fritsch, Pieper, Schumacher - Burchardt, Burnic - Bruun Larsen, Güner (?), Passlack - Serra.

Jetzt lesen

 

B-Junioren-Bundesliga: Borussia Dortmund - Arminia Bielefeld – An der Zielsetzung des Titelverteidigers gibt es nichts zu deuteln - an seiner Favoritenrolle auch nichts. Zum Saisonauftakt empfangen die Schützlinge von Trainer Benjamin Hoffmann am Sonntag um 11 Uhr in Brackel die Bielefelder Arminia und wollen den ersten Dreier. Zur Realisierung des Vorhabens kann der Coach bis auf Hapsuno Yildiz (Oberschenkelprobleme) Bestbesetzung aufbieten. Auch David Kopacz ist von seiner Länderspielreise mit der polnischen U17-Nationalmannschaft fit aus Dänemark zurückgekehrt.

Viel Geduld gefordert

Bei der Startpartie gibt es für die Borussen ein Wiedersehen mit ihrem früheren Mitspieler Eren Öcal, der sicherlich besonders motiviert sein wird. Taktisch erwartet Hoffmann einen tief stehenden und auf Konter lauernden Gast. Von daher wird für ihn auch ein gerüttelt Maß Geduld erforderlich sein. Arminias Defensive soll mit viel Tempo in Bewegung gebracht werden. Das vorhandene größere individuelle Vermögen muss zur Geltung kommen.

BVB: Luyambula - Schulte, Sechelmann, Lippert, Beste - Schwermann, Wanner, Kopacz, Blanco Lopez, Bulut - Exner.

Lesen Sie jetzt