BVB-Mädchen feiern Arbeitssieg

DORTMUND WA-Jugend-Regionalliga: JSG TuRa Halden/Hohenlimburg - Borussia Dortmund 21:33 (10:15) – Ohne beide etatmäßigen Torfrauen, ohne Sabrina Mustert und Maren Rynas und ohne Glanz feierte die Köhnke-Sieben beim Schlusslicht einen ungefährdeten Arbeitssieg.

03.02.2008, 16:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die eingesetzten B-Jugendlichen Kira Steinhaus (Tor), Anna-Lena Tomlik und Martina Reschke setzten viele Akzente, ebenso Sarah Tigges.

BVB: Steinhaus; Biesselt (5), Krüger (3), Gutierrez (2/1), Schwittek, Heimann, Tigges (7), Reschke (5/2), Tomlik (11).

B-Jugend-Oberliga

ASC 09 Dortmund - HTV Sundwig/Westig 34:30 (21:14) – Mit dem Erfolg lösten die Aplerbecker den Gast an der Spitze ab und stehen zwei Spieltage vor Ende dicht vor dem Staffelsieg. Damit ginge der ASC im westfälischen Halbfinale erst einmal GWD Minden aus dem Weg.

Das Lazarett hatte sich zum Anpfiff etwas gelichtet. Die Trainer Detlef und Kevin Bekel mussten „nur“ auf Jonas Bovensmann und Julian Stahl verzichten. Tim Stabenau und Ferdi Hümmecke stellten sich geschwächt zur Verfügung. Allerdings schied nach nur wenigen Minuten Robin Bekel mit schwerer Schulterverletzung aus, musste umgehend ins Krankenhaus eingeliefert werden. Trotz aller Probleme kamen die Hausherren mit tollem kämpferischen Einsatz zum verdienten Sieg.

ASC: Schneider, Brüske; T. Sasse (14/5), Stabenau (4), Bekel, Kroll (6), Hümmecke (4), Rothenberg (2), Hue (4), Fischer, Stahl, O. Sasse.

PSV Recklinghausen - OSC Dortmund 28:33 (14:13) – Trainer Thorsten Stoschek feierte mit seinen Schützlingen den zweiten Sieg in Folge. Nach etwas behäbiger erster Hälfte fand der OSC bei den favorisierten Gastgebern im zweiten Abschnitt immer besser ins Spiel. Besonders freute den Coach die mannschaftliche Geschlossenheit. Alle Kaderspieler brachten sich erfolgreich ein.

OSC: Humberg; Stoschek (2), K. Klepatz (2), M. Klepatz (3), Moog (2), Becker (2), Ptok, Rosian (5), Freitag (10/2), Urban, Lengowski, Polinski (7).

Lesen Sie jetzt