Conor O’Reilly schießt Körne an die Spitze

Amateurfußball

Der langjährige Bezirksligist DJK TuS Körne schickt sich nach Jahren in der Fußball-A-Liga 2 wieder an, die Bezirksliga anzupeilen. Der TuS ist Erster in der Tabelle und Angreifer Conor O’Reilly Führender der Torjägerliste.

Dortmund

, 20.09.2017, 17:03 Uhr / Lesedauer: 2 min
Conor O’Reilly schießt Körne an die Spitze

Der Tus Körne (rote Trikots) führt derzeit die Gruppe 2 an.

Spitzenreiter: Der TuS Körne gab jetzt am Wochenende gegen Alstedde die ersten Punkte ab. Fünf Siege und ein Remis sind dennoch ein deutliches Zeichen an die Konkurrenz. Für Trainer Dominik Grobe ist das kein Zufall: "Die Mannschaft zieht super mit. Sie überbrückt auch die Phase, in der uns einige Stammkräfte fehlen, gut, und sie macht vorne ihre Tore." Dazu komme eine Qualität im Kader, die das Team ohnehin zu den besten Mannschaften der Liga mache. Auffällig ist aber auch der Bestwert von nur sechs Gegentoren. "Wir haben eine gute Struktur."

Jetzt lesen

Die Überraschung: SF Brackel 61 kam zwar nominell besetzt mit einem guten Kader aus der B-Liga empor, hat zudem in Michael Kalwa einen erfahrenen Trainer dazu gewonnen. Dass der Aufsteiger mit vier Siegen aus sechs Spielen oben mitmischt, verdient aber schon Beachtung. Das 2:4 am Sonntag gegen die ambitionierte Alemannia aus Scharnhorst tut der guten Laune keinen Abbruch.

"Jeder nimmt hier eine gute Entwicklung"

Kalwa sagt: "Es wäre fast unfair, jemanden hervorzuheben. Jeder nimmt hier eine gute Entwicklung." Die Brüder Marius und Julian Lau kennen viele Dortmunder aus höheren Ligen. Es sind aber längst nicht nur sie, die Kalwas Ideen umsetzen: "Die Jungs sind mit einer Raute aufgestiegen, haben jetzt aber das zwar riskantere, aber effizientere 4-3-3 schnell verinnerlicht."

Jetzt lesen

Der Tabellenkeller: Auffällig, dass mehrere Teams, die im Vorjahr um den Aufstieg spielten, unten reingerutscht sind. Der Weg, das sei aber festgehalten, ins gesicherte Mittelfeld ist nicht allzu weit. Jedenfalls belegt NK Zagreb, zuvor bis kurz vor Schluss oben im Rennen, mit nur drei Punkten den vorletzten Rang. Grund ist der Umbruch, Trainer und Leistungsträger verließen den Klub. Auch Aufstiegsrelegations-Teilnehmer Phönix Eving ist mit sechs Zählern alles andere als optimal gestartet. Auch die Evinger mussten gute Leute abgeben.

Husen-Kurl muss aufpassen

Absteiger SC Husen-Kurl muss aufpassen, nicht durchgereicht zu werden. Zudem sticht ins Auge, dass drei von vier Zweite Mannschaften der Liga im Keller stehen.

Jetzt lesen

Der Toptorjäger: Conor O’Reilly erzielte 14 der 18 Körner Treffer. Ein beeindruckender Wert! Der in Dortmund aufgewachsene Waliser fühlt sich pudelwohl, selbst wenn er die Landesliga (Hombrucher SV) für einen Kreisligisten verließ: "Hier stimmt die Chemie. Das System passt sehr gut zu meiner Spielweise", sagt er.

 O’Reilly hat allen Grund selbstbewusst zu sein

"Ich bereue den Schritt in die A-Liga keineswegs. Er war genau richtig. Ich verstehe mich mit der Mannschaft und mit dem Trainerteam sehr gut." Und O’Reilly hat allen Grund selbstbewusst zu sein: "Da ich jetzt drei Wochen im Urlaub bin, setze ich mir keine Zielmarke. Mit der Mannschaft aber möchte ich aufsteigen. Die Mannschaft hat das Potenzial."

Lesen Sie jetzt