Conor O‘Reilly will im Spitzenspiel mindestens ein Tor schießen und plant mit dem Körner Aufstieg

rnFußball Bezirksliga

Sie sind die bestimmenden Bezirksliga-Torjäger der letzten Jahre: Conor O‘Reilly vom Ersten TuS Körne und Mateus Ayala Cardoniz vom Verfolger Türkspor. Der Waliser im Interview.

Dortmund

, 26.10.2019, 13:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Vor dem Spitzenspiel am Sonntag (15.15 Uhr, Am Zippen, 44143 Dortmund) haben wir den beiden Angreifern die gleichen Fragen gestellt. Die Antworten von Conor O‘Reilly lesen Sie hier, die von Matezs Ayala Cardoniz gab es bereits am Freitag hier.

Hast du eine Schwäche, an der du noch arbeiten musst und wenn ja, was ist das?

Meine fehlende Schnelligkeit.

Warum bist du Stürmer geworden und nicht Verteidiger?

Ich habe ein Gespür dafür, richtig zu stehen und einen guten Torabschluss.

Wer ist der beste Stürmer in der Bezirksliga?

Das wird sich im Laufe der Saison herausstellen.

Jetzt lesen

Was ist dein oberstes Ziel in dieser Saison?

Der Aufstieg.

Wer ist dein fußballerisches Vorbild?

Zinedine Zidane.

Gibt es ein Tor, das du nie vergessen wirst?

Keines von mir, aber das, bei dem Zidane bei der WM 2006 den Elfer eiskalt unter die Latte lupfte, ist mir im Gedächtnis geblieben.

Conor O‘Reilly will im Spitzenspiel mindestens ein Tor schießen und plant mit dem Körner Aufstieg

O‘Reilly-Tore werden beim DJK TuS Körne regelmäßig bejubelt. © Laryea

Was für Tore schießt du am liebsten? Kopf, Fuß, Fernschuss…?

Es ist wichtig, alles zu können. Ich habe keine Lieblingsart Tore zu erzielen. Je schwieriger es ist, die Chance zu verwerten, desto besser ist in der Regel das Tor.

Wer legt dir die meisten Tore auf?

Die Außenspieler, aber auch die Zentrale. Ich wüsste jetzt nicht, wen ich hervorheben sollte.

Jetzt lesen

Welcher deiner Teamkollegen beeindruckt dich?

Unsere Sechser. Niko Ilic und Kevin Kleine räumen wirklich alles ab. Sie spielen sehr körperbetont und haben einfach eine Siegermentalität.

Wie würdest du deinen Trainer beschreiben?

Dominik Grobe ist sehr zielstrebig und gefasst zugleich, das gibt uns als Spielern Sicherheit und Selbstvertrauen.

Was frühstückst du am Sonntag vor einem Spiel?

Nicht immer dasselbe. Kohlenhydrate sind wichtig, zum Beispiel Pasta, und Obst für die Vitamine. Außerdem trinke ich viel Wasser.

Jetzt lesen

Was hältst du vom gegnerischen Team?

Ich respektiere Türkspor, wie jeden anderen Gegner auch. Sie sind ein starkes Team, auf dass wir uns gut vorbereitet haben. Sie werden uns Sonntag alles abverlangen.

Wie zuversichtlich bist du, dass ihr am Sonntag gewinnt?

Sehr zuversichtlich.

Warum ist dein Team besser?

Unsere Spielweise ist für die Gegner eine sehr Unangenehme und so schaffen wir es immer wieder, das Spiel an uns zu reißen. Wir spielen effizienten Fußball.

Wie viele Tore schießt du am Sonntag?

Mindestens eins.

Was wird das für ein Spiel und wie geht es aus?

Wir werden 3:1 gewinnen.

Wer wird sich am Ende der durchsetzen und in die Landesliga aufsteigen?

Aus meiner Sicht: der DJK TuS Körne.

Lesen Sie jetzt