Das sind die Top-Testspiele der Dortmunder Klubs am Wochenende

Amateurfußball

Auch an diesem Wochenende bereiten sich Dortmunds Amateurfußballer wieder auf die kommende Saison vor. Der ASC 09 Dortmund trifft auf jemanden, den der Oberligist gerade erst verabschiedet hat.

Dortmund

, 08.08.2020, 11:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der ASC 09 Dortmund um Maximilian Podehl (l.) trifft am Wochenende auf ein bekanntes Gesicht.

Der ASC 09 Dortmund um Maximilian Podehl (l.) trifft am Wochenende auf ein bekanntes Gesicht. © Ludewig

ASC 09 Dortmund - TSV Steinbach (Samstag, 14.00 Uhr, Aplerbecker Waldstadion, Schwerter Straße 238, 44287 Dortmund)

Der ASC 09 Dortmund feiert am Samstag im Waldstadion nicht nur Saisoneröffnung inklusive Vorstellung der Mannschaft - der Oberligist bestreitet vor Ort auch ein Testspiel. Gegner ist Regionalligist TSV Steinbach, der Verein, für den Maurice Buckesfeld den ASC gerade erst verlassen hatte.

Jetzt lesen

FC Iserlohn - Hombrucher SV (Samstag, 18.00 Uhr, Immermannstr. 10, 58636 Iserlohn)

Landesligist Hombrucher SV hat sich am Wochenende einiges vorgenommen und testest gegen Westfalenligist FC Iserlohn. Die Iserlohner knüpften Oberligist Holzwickede in der vergangenen Woche immerhin ein 0:0 ab - der HSV-Sturm wird sich also etwas einfallen lassen müssen.

SSV Mühlhausen-Uelzen - Westfalia Wickede (Sonntag, 15.00 Uhr, Zum Osterfeld 13, 59425 Unna)

Westfalenligist Wickede tritt auswärts beim Bezirksligisten Mühlhausen-Uelzen an - erst das zweite Testspiel für die Schützlinge von Marko Schott nach der Corona-Pause und das erste nachdem die Westfalia Mo Lmcademali als Neuzugang vorgestellt hat.

Jetzt lesen

IG Bönen - BSV Schüren (Sonntag, 15.00 Uhr, Bachstraße 30, 59199 Bönen)

Und noch ein Dortmunder Westfalenligist tritt auswärts an: BSV Schüren versucht sich bei Landesligist IG Bönen. Die Spieler von Trainer Arthur Matlik haben bereits drei Testkicks hinter sich und dabei bisher eine blitzsaubere Weste behalten: Gegen den TuS Hannibal (4:2), die SG Gahmen (3:1) und den Hombrucher SV (5:1) hieß der Sieger immer Schüren.

RW Germania - FC Brünninghausen (Sonntag, 15.15 Uhr, Sportplatz Im Odemsloh, Im Odemsloh, 44357 Dortmund)

Der Dortmunder Bezirksligist Germania misst sich mit Westfalenligist FC Brünninghausen. Auf dem RW-Platz kommt es am Wochenende so zum Dortmunder Derby - und Germania hat einen starken Sieg im Rücken: Gegen Ligakonkurrent RW Barop gab es zuletzt einen 6:1-Kantersieg. Brünninghausen fertigte Neu-Bezirksligist Westfalia Huckarde in der vergangenen Woche dafür mit einem 7:2 ab.

Jetzt lesen

TuS Körne - SV Brackel (Sonntag, 16.00 Uhr, Sportplatz am Zippen, Am Zippen 15, 44143 Dortmund)

Bezirksligist Körne misst sich mit Landesligist SV Brackel. Die Brackeler haben dabei ihren ASC-Neuzugang Filip Stojanoski an Bord, der schon bei der Testspielniederlage gegen die HSV-U19 eine starke Leistung zeigte. Die Körner sollten also gewarnt sein - das Bezirksliga-Topteam hat aber zuletzt 5:0 gegen den A-Ligisten TuS Neuasseln gewonnen.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt