Bildergalerie

Die besten Fotos vom Dortmunder Fußball-Wochenende (16. bis 18. August)

Die besten Bilder der Sportwochenenedes vom 18. August 2019.
19.08.2019
/
RW Germania und der TuS Körne eröffneten das Wochenende schon am Freitag. Der Aufsteiger gewann mit 1:0.© Schaper
RW Germania und der TuS Körne eröffneten das Wochenende schon am Freitag. Der Aufsteiger gewann mit 1:0.© Schaper
Auch im zweiten Bezirksliga-Derby gab es nur ein Team, das ins Netz traf: Der VfL Kemminghausen gewann mit 2:0 gegen Viktoria Kirchderne.© Schaper
Auch im zweiten Bezirksliga-Derby gab es nur ein Team, das ins Netz traf: Der VfL Kemminghausen gewann mit 2:0 gegen Viktoria Kirchderne.© Schaper
Auch im zweiten Bezirksliga-Derby gab es nur ein Team, das ins Netz traf: Der VfL Kemminghausen gewann mit 2:0 gegen Viktoria Kirchderne.© Schaper
Auch im zweiten Bezirksliga-Derby gab es nur ein Team, das ins Netz traf: Der VfL Kemminghausen gewann mit 2:0 gegen Viktoria Kirchderne.© Schaper
Auch im zweiten Bezirksliga-Derby gab es nur ein Team, das ins Netz traf: Der VfL Kemminghausen gewann mit 2:0 gegen Viktoria Kirchderne.© Schaper
Keine Punkte gab es für den ASC 09 Dortmund im ersten Heimspiel der Saison gegen den FC Gütersloh. 0:1 hieß es am Ende.© Stephan Schuetze
Keine Punkte gab es für den ASC 09 Dortmund im ersten Heimspiel der Saison gegen den FC Gütersloh. 0:1 hieß es am Ende.© Stephan Schuetze
Keine Punkte gab es für den ASC 09 Dortmund im ersten Heimspiel der Saison gegen den FC Gütersloh. 0:1 hieß es am Ende.© Stephan Schuetze
Keine Punkte gab es für den ASC 09 Dortmund im ersten Heimspiel der Saison gegen den FC Gütersloh. 0:1 hieß es am Ende.© Stephan Schuetze
Keine Punkte gab es für den ASC 09 Dortmund im ersten Heimspiel der Saison gegen den FC Gütersloh. 0:1 hieß es am Ende.© Stephan Schuetze
Der Gewinner der Wochenendes ist der Kirchhörder SC, der im zweiten Landesliga-Spiel den zweiten Sieg holte: 4:1 gegen Frohlinde.© Stephan Schuetze
Der Gewinner der Wochenendes ist der Kirchhörder SC, der im zweiten Landesliga-Spiel den zweiten Sieg holte: 4:1 gegen Frohlinde.© Stephan Schuetze
Der Gewinner der Wochenendes ist der Kirchhörder SC, der im zweiten Landesliga-Spiel den zweiten Sieg holte: 4:1 gegen Frohlinde.© Stephan Schuetze
Der Gewinner der Wochenendes ist der Kirchhörder SC, der im zweiten Landesliga-Spiel den zweiten Sieg holte: 4:1 gegen Frohlinde.© Stephan Schuetze
Der Gewinner der Wochenendes ist der Kirchhörder SC, der im zweiten Landesliga-Spiel den zweiten Sieg holte: 4:1 gegen Frohlinde.© Stephan Schuetze
Der FC Brünninghausen tut sich nach dem Abstieg aus der Oberliga noch schwer: Im Heimspiel gegen Erkenschwick unterlagen die Blau-Weißen mit 1:3.© Folty
Der FC Brünninghausen tut sich nach dem Abstieg aus der Oberliga noch schwer: Im Heimspiel gegen Erkenschwick unterlagen die Blau-Weißen mit 1:3.© Folty
Der FC Brünninghausen tut sich nach dem Abstieg aus der Oberliga noch schwer: Im Heimspiel gegen Erkenschwick unterlagen die Blau-Weißen mit 1:3.© Folty
Der FC Brünninghausen tut sich nach dem Abstieg aus der Oberliga noch schwer: Im Heimspiel gegen Erkenschwick unterlagen die Blau-Weißen mit 1:3.© Folty;Nils Foltynowicz;
Reichlich zu jubeln hatte dagegen der TuS Bövinghausen im Heimspiel gegen Viktoria Resse: Mit 4:2 siegte die Elf von Thorsten Legat.© Schulze
Reichlich zu jubeln hatte dagegen der TuS Bövinghausen im Heimspiel gegen Viktoria Resse: Mit 4:2 siegte die Elf von Thorsten Legat.© Schulze
Reichlich zu jubeln hatte dagegen der TuS Bövinghausen im Heimspiel gegen Viktoria Resse: Mit 4:2 siegte die Elf von Thorsten Legat.© Schulze
Reichlich zu jubeln hatte dagegen der TuS Bövinghausen im Heimspiel gegen Viktoria Resse: Mit 4:2 siegte die Elf von Thorsten Legat.© Schulze
Reichlich zu jubeln hatte dagegen der TuS Bövinghausen im Heimspiel gegen Viktoria Resse: Mit 4:2 siegte die Elf von Thorsten Legat.© Schulze
Reichlich zu jubeln hatte dagegen der TuS Bövinghausen im Heimspiel gegen Viktoria Resse: Mit 4:2 siegte die Elf von Thorsten Legat.© Schulze
Reichlich zu jubeln hatte dagegen der TuS Bövinghausen im Heimspiel gegen Viktoria Resse: Mit 4:2 siegte die Elf von Thorsten Legat.© Schulze