Duell in der Endrunde: Würden Sie Ihren Bruder Eyüp umgrätschen, Ahmet Cosgun?

rnHallenfußball-Stadtmeisterschaft

Eyüp und Ahmet Cosgun sind Brüder und gönnen sich alles. Doch am Freitag treten sie im vermutlich entscheidenden Gruppenspiel der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft gegeneinander an.

Dortmund

, 08.01.2019, 11:01 Uhr / Lesedauer: 4 min

In der Endrunde der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft zu stehen, ist für die Dortmunder Amateurfußballer schon Highlight genug. Doch für Ahmet und Eyüp Cosgun bietet die finale Runde in der Helmut-Körnig-Halle am kommenden Wochenende eine zusätzliche Herausforderung. Die beiden Brüder spielen in der Gruppenphase gegeneinander. Eyüp (30 Jahre alt) und der BSV Schüren treffen auf Ahmet (31) und Türkspor Dortmund.

Die Auslosung wollte es so

Dass es so früh in der Endrunde zu dem direkten Duell kommen würde, hat Eyüp nicht gerade begeistert aufgenommen. „Es war mein Wunsch, dass wir uns bei dem Turnier so lange wie möglich aus dem Weg gehen.“ Doch die Auslosung wollte es so. Nun spielt Schüren gegen Türkspor – und damit Eyüp gegen Ahmet.

Das Aufeinandertreffen gibt es am Freitagabend in der Helmut-Körnig-Halle ausgerechnet im letzten Gruppenspiel der Endrunde, in dem es möglicherweise für beide um alles geht – das Ticket für das Viertelfinale. „Das ist eine schöne und gleichzeitig auch doofe Konstellation für uns“, gibt der ein Jahr jüngere Eyüp zu. Auch Ahmet hatte sich das Aufeinandertreffen so nicht gewünscht.

Die Konstellation ist für die Brüder nichts komplett Neues: Es gab schon einige direkte Duelle. Beide spielen seit vielen Jahren in unterschiedlichen Dortmunder Teams. Erst vor zwei Jahren trafen sie bei der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft aufeinander, bei der Eyüp das Duell mit 3:1 gewann. Der Stürmer trug schon damals das Trikot von Schüren, Ahmet das von Arminia Marten. Beide blieben in der Partie torlos.

Es gab aber auch Zeiten, in denen die Brüder die gleichen Farben trugen, wie beispielsweise die des FC Brünninghausen (2012/13). Eyüp wechselte danach zum BSV Schüren, wo er bis heute spielt. Sein älterer Bruder Ahmet fand über die Zwischenstation Mengede 08/20 und eben Marten den Weg zum A-Ligisten Türkspor Dortmund.

Duell in der Endrunde: Würden Sie Ihren Bruder Eyüp umgrätschen, Ahmet Cosgun?

Natürlich würde ich ihm den Turniersieg gönnen. Er ist ja immerhin mein Bruder © Schütze

Heikel wird das Spiel für beide am Freitag auch deshalb, weil Eyüp bei Schüren als Stürmer spielt und Ahmet bei Türkspor Verteidiger ist – direkte Zweikämpfe werden sich also nicht vermeiden lassen. „Wenn ich die Wahl habe, dann entscheide ich mich wohl intuitiv für meine Mannschaft. Es geht ja um den Wettkampf, da steht das Team im Vordergrund“, sagt Eyüp. Auch für Ahmet zählt zuerst das Team. „Wenn es sein muss, dann würde ich ihn leicht umschubsen.“ Doch auf eine Grätsche will er verzichten.

Damit es nach dem Spiel definitiv gute Stimmung zwischen den Brüdern gibt, haben beide die perfekte Lösung parat. „Wir müssen einfach Westfalia Wickede rauskicken“, meint Eyüp. Die Wickeder komplettieren die Endrundengruppe. Aus jeder der vier Gruppen kommen die beiden Erstplatzierten weiter. Die Rechnung ist deshalb einfach: Beide gewinnen vor dem direkten Duell gegen Wickede und haben das Ticket für das Viertelfinale schon sicher. Im letzten Spiel ginge es dann nur noch um den ersten und zweiten Platz.

„Natürlich würde ich ihm den Turniersieg gönnen. Er ist ja immerhin mein Bruder.“ Eyüp Cosgun

Doch falls es hart auf hart kommt und Eyüp gegen seinen Bruder den Kürzeren zieht, wäre die Stimmung zwar erst angespannt, doch er würde sich letztlich für seinen Bruder freuen und Ahmet gratulieren. „Natürlich würde ich ihm den Turniersieg gönnen. Er ist ja immerhin mein Bruder“, sagt Eyüp.

Dieses Mal sind Eyüp und Ahmet Cosgun Konkurrenten. Das kann sich in Zukunft aber wieder ändern, wenn es nach Eyüp geht. „Ja klar, kann ich mir vorstellen, dass wir später wieder zusammen in einer Mannschaft spielen. Ahmet weiß immerhin, wie ich spiele, und ich weiß, wie er spielt. Deshalb ergänzen wir uns da perfekt.“ Auch für Ahmet wäre das eine schöne Vorstellung. Die Frage ist nur: Wer wechselt zu welchem Verein? Geht es nach Ahmet, soll sein Bruder bei ihm spielen. „Wir werden im Sommer Gespräche führen und uns beraten. Doch wir machen uns da keinen Druck. Türkspor soll erstmal aufsteigen und dann kommt alles, wie es kommen soll.“Aktuell ist Türkspor Dortmund Tabellenführer der Kreisliga A. Der BSV Schüren steht in der Westfalenliga auf dem 15. Platz. Für Türkspor wäre Eyüp als Stürmer daher ein großer Gewinn.

Bei echter Bruderliebe wird auch mal gestritten

Abseits des Platzes verstehen sich die Beiden super, trotz kleinerer Auseinandersetzungen. „Klar gab es mal Streitigkeiten. Aber ich glaube, das kennt jeder mit Geschwistern. Bei echter Bruderliebe wird auch mal gestritten, danach hat man sich dann aber wieder lieb“, sagt Eyüp. Einen Tipp für das Spiel will Eyüp nicht abgeben. „Puh, das ist ganz schwer. Da will ich mich nicht festlegen.“ Auch Ahmet fällt eine Prognose zunächst schwer, sagt dann wie ein echter Sportsmann und Bruder: „Ich will natürlich keine großen Reden schwingen. Wir sind auf dem Papier klar der Außenseiter. Verlieren will ich aber nicht. Deswegen tippe ich auf ein 2:2“.

Doch eine kleine Stichelei kann sich der ältere Bruder Ahmet nicht verkneifen. „Natürlich hoffe ich trotzdem, dass wir gewinnen. Ich muss mich ja bei meinem Bruder revanchieren. Für die Niederlage von vor zwei Jahren.“ In den vergangenen zwei Turnieren stand der BSV Schüren im Finale. Ahmet saß da auf der Tribüne, fieberte mit seinem Bruder mit, musste aber mit ansehen, wie sein Bruder zwei Mal das Finale verlor.

„Auf dem Zettel ist Schüren Favorit, doch in der Halle ist alles möglich.“ Ahmet Cosgun
FOTOSTRECKE
Bildergalerie

35. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft, Bilder der Zwischenrunde in der Halle Hacheney, Tag 2

05.01.2019
/
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Nils Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Nils Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz
Die besten Bilder des zweiten Zwischenrundentages aus der Halle Hacheney.© Foltynowicz

Er trauerte mit Eyüp mit, denn er kennt das Gefühl einer Finalniederlage sehr gut. Ahmet selbst stand nämlich schon drei Mal im Endspiel und ging jedes Mal als Verlierer vom Feld. Ein Gefühl, das die Brüder eint. Falls Eyüp im Finale stehen sollte, würde Ahmet ihm wieder auf der Tribüne die Daumen drücken. Den Weg dahin, will er ihm aber nicht zu leicht machen. „Auf dem Zettel ist Schüren Favorit, doch in der Halle ist alles möglich.“

Egal, wie das Spiel endet – mit dem jeweils Anderen möchten beide nicht tauschen. „Jeder ist glücklich so wie es ist“, meint Ahmet. Außerdem würden die Brüder sich super ergänzen. „Eine Mischung zwischen uns beiden wäre der perfekte Schwiegersohn“, stellt Ahmet fest und kann sich ein kurzes Lachen nicht verkneifen.

Schon jetzt kann man also sagen: Auch wenn ein Team der beiden Brüder nach der Gruppenphase ausscheidet, gibt es zwei Gewinner. So ist es bei den Cosguns. Jeder gönnt jedem alles.

Duell in der Endrunde: Würden Sie Ihren Bruder Eyüp umgrätschen, Ahmet Cosgun?

© Grafik: Klose

Lesen Sie jetzt