Eisadler verpflichten Routiniers Domula und Branz

Eishockey

Eishockey-NRW-Ligist Eisadler Dortmund hat zwei weitere Routiniers für die Abwehr verpflichtet: Kai Domula und Thomas Branz werden in der nächsten Saison im Dortmunder Trikot auflaufen.

DORTMUND

06.08.2013, 13:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eishockey, Eisadler Dortmund (gelb-blau) gegen EC Bergisch Land (schwarz-gelb),

Foto: Nils Foltynowicz, www.folty.de
Aufnahmeort: Dortmund, Eissportzentrum an der Strobelallee,
Aufnahmedatum: 01.02.2015

© Copyright / Urheber Foto: Nils Foltynowicz, Dortmund  
Telefon: 0151 - 41 61 5000; E-Mail: fotos@folty.de
Internet: www.folty.de; Twitter: www.twitter.com/FoltyFoto/
Google Maps: www.g.co/maps/ct7hp
Veröffentlichung honorarpflichtig zzgl. 7 % MWSt.
Steuernummer: 315 / 5064/ 0177

Eishockey, Eisadler Dortmund (gelb-blau) gegen EC Bergisch Land (schwarz-gelb), Foto: Nils Foltynowicz, www.folty.de Aufnahmeort: Dortmund, Eissportzentrum an der Strobelallee, Aufnahmedatum: 01.02.2015 © Copyright / Urheber Foto: Nils Foltynowicz, Dortmund Telefon: 0151 - 41 61 5000; E-Mail: fotos@folty.de Internet: www.folty.de; Twitter: www.twitter.com/FoltyFoto/ Google Maps: www.g.co/maps/ct7hp Veröffentlichung honorarpflichtig zzgl. 7 % MWSt. Steuernummer: 315 / 5064/ 0177

Branz (37) ist ein Dortmunder Urgestein. Er spielte viele Jahre in Dortmund, bevor er ebenfalls nach Königsborn wechselte. Dort hatte er 2011 seine aktive Laufbahn eigentlich beendet, schlüpfte aber in der vergangenen Saison nochmals in das Trikot der Bulldogs.Pressesprecher Klaus Picker: "Kai und Thomas sind zwei echte Routiniers mit jeder Menge Regionalliga- und Oberliga-Erfahrung. Beide werden unsere jungen Spieler unterstützen und mit dazu beitragen, dass unsere Abwehr sicher steht."

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Amateurfußball in Dortmund
Noch vor Saisonstart: Dortmunder Amateurfußballklub zieht Mannschaft vom Spielbetrieb zurück