Erhardt eröffnet Torreigen beim 6:0 der BVB-U17

Fußball: B-Junioren

Das noch sieglose Schlusslicht Alemannia Aachen stellte die U17 des BVB am Sonntag in Brackel vor keine großen Probleme. Die Schützlinge um Trainer Hannes Wolf feiertenbeim 6:0 (3:0) den vierten Sieg in Serie und schoben sich damit in der Tabelle hinter Spitzenreiter Bayer Leverkusen auf den zweiten Rang vor.

DORTMUND

29.09.2013, 19:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Borussia Dortmund - Alemannia Aachen 6:0 (3:0) - Leverkusen behauptete mit einem 3:1 im Topspiel über Mönchengladbach seine blütenweiße Weste nach sechs Spieltagen. "Wir haben in allen Bereichen sehr gut gespielt, nichts zugelassen und gefällig kombiniert", war der Coach nach den 80 einseitigen Minuten zufrieden.Erhardt trifft zum 1:0 Bei etwas konsequenterer Chancenverwertung hätte das Resultat noch deutlicher ausfallen können. Das muntere Toreschießen eröffnete Luca Erhardt nach Vorarbeit von Jonas Arweiler (15.). Nur wenig später erhöhte Jan Philipp Binias per Strafstoß nach einem Foul an Dzenis Burnic. Die Partie war praktisch nach 18 Minuten entschieden, der Rest mehr oder weniger Formsache. Nächsten Sonntag müssen die Schwarzgelben ihre gute Verfassung nun beim 1. FC Köln bestätigen.  

TEAM UND TORE
BVB B: Reimann - Westmeyer (59. L. Dietz), El Bouazzati, Sahin, Yerli (55. Schuhmacher) - Binias (55. Middrup), Burnic - Kot, Alici (48. Sakar), Arweiler - Erhardt
Tore: 1:0 Erhardt (15.), 2:0 Binias FE (18.), 3:0 Erhardt (38.), 4:0 Erhardt (45.), 5:0 Burnic (61.), 6:0 Arweiler (80.)

Lesen Sie jetzt