Favoriten: Marl-Hüls erhält viele Stimmen in der Westfalenliga

Fußball

Sowohl in der Westfalenliga als auch in der Landesliga kommen die großen Favoriten der Trainer in diesem Jahr nicht aus Dortmund. TSV Marl-Hüls, 1. FC Kaan-Marienborn sind die Namen, die am häufigsten fallen. In der Landesliga trauen die Coaches dem SC Hennen und dem Lüner SV einiges zu.

DORTMUND

von Von Alexander Nähle und Enrico Niemeyer

, 18.08.2013, 09:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bejubelt der ASC 09 nicht nur den Hecker-Cup, sondern auch den Aufstieg? Viele trauen es den Aplerbeckern zu.

Bejubelt der ASC 09 nicht nur den Hecker-Cup, sondern auch den Aufstieg? Viele trauen es den Aplerbeckern zu.

TSV Marl-Hüls, ASC 09 Dortmund, 1. FC Kaan-Marienborn

TSV Marl-Hüls, ASC 09 Dortmund, FC Brünninghausen, FC Iserlohn

TSV Marl-Hüls

TSV Marl-Hüls, 1. FC Kaan-Marienborn

TSV Marl-Hüls, 1. FC Kaan-Marienborn

SC Hennen

SC Hennen, SV Herbede, SF Bochum-Linden

Lüner SV

Lüner SV, SF Bochum-Linden

Westfalia Wethmar, TuRa Bergkamen, FC Nordkirchen, VfL Kamen, Alemannia Scharnhorst, SC Union Lüdinghausen

VfL Kamen

VfL Kamen, FC Overberge, Alemannia Scharnhorst

VfL Kamen

Dorstfelder SC, Wacker Obercastrop, Viktoria Resse, BSV Schüren

BSV Schüren, Wacker Obercastrop, Dorstfelder SC

BSV Schüren, Dorstfelder SC, Westfalia Langenbochum

Dorstfelder SC, BSV Schüren, Viktoria Resse, Westfalia Langenbochum

BSV Schüren, Westfalia Langenbochum, Wacker Obercastrop

Dorstfelder SC, BSV Schüren, Wacker Obercastrop

Lesen Sie jetzt