Handball-Verbandsliga: OSC Dortmund kann Di Carlo nicht ersetzen

DORTMUND Verbandsliga: HSC Eintracht Recklinghausen - OSC Dortmund 28:23 (14:7) – Die Teis-Sieben fand beim Aufsteiger zum Ausklang der Hinserie ordentlich ins Spiel. Doch durch das frühe Ausscheiden von Spielmacher Toni Di Carlo (Faserriss in der Wade) nach nur zehn Minuten gab es dann einen merklichen Bruch.

von Von Peter Ludewig

, 18.01.2009, 18:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Toni Di Carlo erlitt eine Wadenverletzung.

Toni Di Carlo erlitt eine Wadenverletzung.

: Pleic, Lueg (ab 31.); Edeling (6/2), Massat (4), Lepine (4), Fuchs (1), Fröhling, Aßhoff (1), Di Carlo (2), Bekston (2), Ahn (1), Austermann, Strauß (1), Nickolay (1)

Lesen Sie jetzt