Hecker-Cup: Die besten Teams der Stadt und Thorsten Legat

rnFußball-Turnier

Der Hecker-Cup des ASC 09 Dortmund wird die erste Standortbestimmung für Thorsten Legat und den TuS Bövinghausen. Nicht nur deshalb verspricht Dortmunds bestes Fußball-Turnier viel Spannung.

Dortmund

, 23.06.2019 / Lesedauer: 3 min

Die Vorfreude bei allen Verantwortlichen des Fußball-Oberligisten ASC 09 Dortmund ist riesengroß vor dem Turnier. Der Verein hat es wieder geschafft, zwölf Toptemas zusammenzubekommen. Von der Bezirksliga (VfR Sölde, VfL Kemminghausen, Mengede 08/20) bis zur Oberliga (ASC 09 Dortmund, Holzwickeder SC). Und zum ersten mal mit dabei: der TuS Bövinghausen. Die Einladung ging raus, da wussten der ASC noch gar nicht, dass Thorsten Legat dort das Traineramt übernehmen wird.

„Für unsere Zuschauerzahlen ist es nicht das Schlechteste, dass Thorsten Legat den Trainerjob in Bövinghausen übernommen hat“, sagt Samir Habibovic, Sportliche Leiter des ASC 09 Dortmund. Gegen ein Finalspiel ASC 09 Dortmund gegen den Landesligisten TuS Bövinghausen hätte er nichts. „Dann wäre unser Stadion richtig voll“, sagt er.

Legat selbst freut sich auch auf das Turnier. Ich habe in Dortmund zwar noch nie trainiert, trotzdem ist mir die Stadt Dortmund nicht fremd. Ich freu mich wirklich, hier die Leute kennenzulernen“, sagt er.

Das Finale ASC 09 gegen den TuS Bövinghausen kommt nicht zustande, wenn beide Teams ihre Gruppen gewinnen. Dann träfen sie schon im möglichen Halbfinale aufeinander. Der ASC spielt in der Gruppe A gegen den Bezirksligisten VfR Sölde und den Landesligisten SV Brackel 06. Der ASC und der VfR Sölde treten am 23. Juli zum Eröffnungsspiel an (17.45 Uhr).

Brünninghausen gegen Bövinghausen

Der TuS Bövinghausen erwartet in der Gruppe C den Oberliga-Absteiger FC Brünninghausen und den Westfalenligisten BSV Schüren. Zwei Topteams zum Start für Legat. Zuerst wartet das Duell gegen den FC Brünninghausen (24. Juni, 17.45 Uhr), dann das gegen den BSV Schüren (26. Juli, 17.45 Uhr)

In der Gruppe B suchen der Holzwickeder SC (Oberliga), der Kirchhörder SC (Landesliga) und der VfL Kemminghausen (Bezirksliga) die zwei Viertelinalisten der Gruppe. In der Gruppe D Westfalia Wickede (Westfalenliga), Hombrucher SV (Landesliga) und Mengede 08/20 (Bezirksliga).

Die Vorrundenspiele laufen im Waldstadion (Schwerter Straße) vom 23. bis zum 28. Juli. Die Viertelfinalpartien steigen am 30. und 31. Juli, die Halbfinals am 2. August. Großer Finaltag ist der 3. August.

Gruppe A: ASC 09 Dortmund, VfR Sölde, SV Brackel 06
Gruppe B: Holzwickeder SC, VfL Kemminghausen, Kirchhörder SC
Gruppe C: FC Brünninghausen, TuS Bövinghausen, BSV Schüren
Gruppe D: Westfalia Wickede, Mengede 08/20, Hombrucher SV
Lesen Sie jetzt