Im Video: BVB-Torschütze Lennard Maloney bekommt mitten im Interview einen Lachanfall

Fußball-Regionalliga

Die BVB-U23 hat am Samstag verdient mit 2:0 gegen den SV Lippstadt gewonnen. Nach dem Spiel haben wir mit Niklas Dams und Lennard Maloney ein Interview geführt, letzterer bekam einen Lachanfall.

Dortmund

, 21.03.2021, 13:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lennard Maloney bekam mitten im Interview einen Lachanfall.

Lennard Maloney bekam mitten im Interview einen Lachanfall. © Patrick Schröer

Das war ein verdienter Sieg für den Regionalliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund II. Am Samstag setzte sich der BVB verdient mit 2:0 gegen den SV Lippstadt durch. Lennard Maloney und Kolbein Finnsson erzielten die Tore. Nach dem Spiel haben wir mit Niklas Dams und Lennard Maloney über die Partie gegen Lippstadt, Maloneys erstes Saisontor und über RW Essen gesprochen. Maloney bekam plötzlich einen Lachanfall.

Was war passiert? Als Maloney nach dem Spiel auf den 4:0-Sieg von RW Essen gegen Borussia Mönchengladbach II angesprochen wird, bricht der Torschütze urplötzlich in Gelächter aus. Das hatte allerdings weder etwas mit der Frage noch mit RWE zutun. Vielmehr erlaubte sich Maloneys Mitspieler Migel-Max Schmeling einen Streich und machte neben der Videokamera Faxen. Maloney sah das und konnte nicht mehr an sich halten. Dennoch brachte er am Ende das Interview noch souverän zu Ende.

Lesen Sie jetzt