Isabelle Wolf lässt die SG Lütgendortmund jubeln

Frauenfußball-Regionalliga West

Die Frauen SG Lütgendortmund hat durch den Sieg beim Schlusslicht FC Sankt Augustin einen Schritt in Richtung Nichtabstiegs-Ränge unternommen

DORTMUND

von Von Christian Stein

, 09.05.2011, 11:32 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gerade Annalena Krapp, Kathrin van Kampen und Julia Gödecke brachten durch ihre Vorstöße die FC-Abwehr in Bedrängnis. So resultierte auch der Treffer aus einem schönen Angriff über das starke Mittelfeld. Wolf schlenzte zum 1:0-Siegtreffer ein (70.). SGL-Trainer Andreas Krznar, der sich auch bei seiner Torhüterin Sandra König bedanken durfte, zeigte sich erleichtert. „Wir haben uns heute für eine super taktische Leistung belohnt“, sagte der 38-Jährige. Seine Mannschaft trennen nur zwei Punkte vom rettenden Ufer.

Lesen Sie jetzt