Jetzt weiß jeder, warum Kalpakidis vor dem Duell gegen den ASC so forsch war

rnFußball-Kreispokal

Die wohl beiden besten Dortmunder Mannschaften trafen am Donnerstag im Kreispokal-Halbfinale aufeinander. TuS Bövinghausen gegen den ASC 09. Mit dem Ergebnis hatte nicht jeder gerechnet.

Dortmund

, 13.08.2020, 21:12 Uhr / Lesedauer: 2 min

TuS Bövinghausens Trainer Dimitrios Kalpakidis hatte sich vor der Partie schon festgelegt. „Wir haben eine bessere erste Elf als der ASC 09 Dortmund“, hatte er gesagt. Eine gewagte These. Der ASC 09 Dortmund ist seit sieben Jahren Oberligist und der TuS Bövinghausen ist als Tabellenzweiter aus der Landes- in die Westfalenliga aufgestiegen.

Jetzt lesen

Aber sein Team zeigte im Kreispokal-Halbfinale im Duell gegen Dortmunds Platzhirsch, warum Kalpakidis so forsch im Vorfeld war. Ein Klassenunterschied war in dem Duell lange nicht zu sehen. Ganz im Gegenteil, der TuS Bövinghausen war über die gesamten 90 Minuten gesehen das bessere Team.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

TuS Bövinghausen - ASC 09 Dortmund

Kreispokal TuS Bövinghausen gegen ASC 09 Dortmund
13.08.2020
/
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze
Im Kreispokal-Halbfinale trafen der TuS Bövinghausen und der ASC 09 Dortmund aufeinander.© Stephan Schuetze

Deshalb war der 2:1-Erfolg des TuS gegen den ASC verdient. Im Finale trifft der TuS Bövinghausen im Heimspiel jetzt im Westduell auf Mengede 08/20, das am Mittwoch mit 6:2 gegen gegen die Dortmunder Löwen gewonnen hatte. Der Termin für das Finale steht noch nicht.

Jetzt lesen

Aber egal, wann die Partie angepfiffen wird, der TuS Bövinghausen geht als klarer Favorit in die Partie. Das hat der Erfolg gegen den ASC 09 Dortmund deutlich untermauert. Es war beeindruckend, wie der Westfalenligist auftrat und bewies, dass die Erfolge gegen den Oberligisten Westfalia Herne (3:0) und gegen den Regionalligisten RW Ahlen (2:1) kein Zufall waren.

Chancen im ersten Abschnitt

Schon in den ersten 45 Minuten deutete sich an, dass der TuS den Sieg mehr wollte. Maurice Haar (14.), Marko Onucka (20.) und Sebastian Mützel (27.) hatten die Möglichkeiten für den Führungstreffer. Auf der anderen Seite war es Lars Warscheweski, der zweimal für den ASC hätte treffen können (30., 36.).

Jetzt lesen

Es war in den ersten 45 Minuten ein extrem intensives Spiel. Viele Zweikämpfe und Gespräche zwischen den Spielern bestimmten das Bild. Der TuS Bövinghausen war zwar körperlich überlegen, das junge ASC-Team hielt aber dagegen. Vor allem Sechser Marcel Münzel schmiss sich in jeden Zweikampf.

Nach dem Wechsel tauchte TuS-Stürmer Eyüp Cosgun alleine vor dem Tor auf, schloss aber viel zu früh ab (46.). Besser machte es Patrick Rudolph, der dann aus 16 Metern mit einem Flachschuss zum 1:0 traf (49.). Der ASC fand nie richtig ins Spiel, hatte im zweiten Abschnitt zwar mehr Ballbesitz, war aber insgesamt zu ungefährlich.

TuS Bövinghausen immer brandgefährlich

Bövinghausen blieb brandgefährlich. Dino Dzaferoski (74.) und Ervin Catic (81.) hatten die Chancen zum 2:0. Letztlich war es Catic (90.+1) der zum 2:0 erhöhte. Daniel Schaffer verkürzte zum 1:2 (90.+2). Abpfiff. Und jeder, der das Spiel gesehen hatte, weiß jetzt, warum Kalpakidis so selbstbewusst aufgetreten ist.

Nach dem Spiel blieb er aber bescheiden: „Es ist noch Vorbereitung und noch viel zu tun. Ab der 65. Minute haben wir zu tief gestanden. Aber insgesamt war es ein gutes Spiel von uns“, sagte Kalpakidis.

TuS: Seifried – Rößler, Haar, Dzaferoski, Ogrzall – Catic, P. Rudolph (58. Z. Radojcic), Witt (86. Thormann), Mützel – Cosgun (63. P. Radojcic), Onucka

ASC: Held – Stuhldreier, Schäfer, Friedrich, Rausch (81. Franke) – Münzel – Weiß (72. Isensee), Kallenbach, Warschewski, Brümmer - Schaffer

Tore: 1:0 P. Rudolph (49.), 2:0 Catic (90.+1), 2:1 Schaffer (90.+2).
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt