Joker Domagoj Drozdek rettet BVB-U19 einen Punkt

Fußball: Junioren

Kurz vor dem Abpfiff rettete der im zweiten Abschnitt eingewechselte Domagoj Drozdek der BVB-U19 im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach beim 2:2 (1:1) einen Punkt. Den ordnete Dortmunds Trainer Marc-Patrick Meister in der Endabrechnung als durchaus verdient ein.

DORTMUND

, 17.08.2014, 18:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Joker Domagoj Drozdek rettet BVB-U19 einen Punkt

Borussias U19-Außenstürmer Oguzhan Aydogan (l.) im Laufduell mit seinem Gladbacher Gegenspieler.

TEAM UND TORE
BVB A: Reimann - Camoglu, El-Bouazzati, Sahin, Schumacher (59. V. Stenzel) - P. Stenzel - Aydogan (74. Drozdek), Sauerland, Flores (68. Arweiler), Franke - Alici (84. Gümüstas).
Tore: 0:1 (15.), 1:1 Alici (27.), 1:2 (72.), 2:2 Drozdek (88., FE)

Der Außenverteidiger hatte kurz nach dem Wechsel die Gelb-Rote Karte gesehen. Bis dahin stand die Partie bei einem Chancenplus für die Gäste 1:1. Gladbachs schnelle Führung (13.) hatte Mittelstürmer Hayrullah Alici noch vor der Pause ausgeglichen. Es war die einzige Chance der Hausherren, die optisch leicht überlegen, aber ohne zündende Ideen agierten. Torwart Dominik Reimann bewahrte die Meisterelf unmittelbar vor der Halbzeit mit einer Glanztat vor dem erneuten Rückstand. Und der Borussen-Schlussmann rückte auch im zweiten Abschnitt nochmals in den Mittelpunkt, als er mit einem gehaltenen Elfmeter den zweiten Treffer des Rivalen vom Niederrhein vereitelte.

Die durften kurz darauf aber doch über das 2:1 jubeln. Die Begegnung schien gelaufen. Doch mit einem Kraftakt erzwangen sich die Borussen schließlich noch den umjubelten Ausgleich.

TEAM UND TORE
BVB A: Reimann - Camoglu, El-Bouazzati, Sahin, Schumacher (59. V. Stenzel) - P. Stenzel - Aydogan (74. Drozdek), Sauerland, Flores (68. Arweiler), Franke - Alici (84. Gümüstas).
Tore: 0:1 (15.), 1:1 Alici (27.), 1:2 (72.), 2:2 Drozdek (88., FE)

Lesen Sie jetzt