Kemminghausen gewinnt Hinspiel gegen Massen mit 1:0

Fußball: Kreisliga-Relegation

Der VfL Kemminghausen hat im Hinspiel der Relegation um den Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga bestimmt kein Idealergebnis erzielt, aber dennoch eines, das Mut macht. Mit einem 1:0 (1:0) gegen die SG Massen im Rücken tritt der VfL am Donnerstag um 15 Uhr auswärts an.

DORTMUND

, 15.06.2014, 17:06 Uhr / Lesedauer: 2 min
Kemminghausen gewinnt Hinspiel gegen Massen mit 1:0

Christopher Plegge bejubelt seinen Treffer.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Fußball, Bezirksliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)

Bilder des Relegationsspiels zwischen dem VfL Kemminghausen und der SG Massen.
15.06.2014
/
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea

Das Spiel selbst war intensiv. Wie VfL-Spielertrainer Giovanni Schiattarella zu Recht erklärte, ließ der Aschenplatz keinen Kombinationsfußball zu. Dass die Partie zunehmend an Fahrt verlor, lag aber auch an Schiedsrichter Matthias Gombel. Er ließ vor der Pause viel durchgehen, entschied tendenziell eher pro VfL. Nach dem Wechsel änderte sich das schlagartig. Ständige Unterbrechungen und mehrere gelbe Karten hinderten den Spielfluss, jetzt eher zu Lasten der Gastgeber.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Fußball, Bezirksliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)

Bilder des Relegationsspiels zwischen dem VfL Kemminghausen und der SG Massen.
15.06.2014
/
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea
Fußball, Kreisliga-Relegation: VfL Kemminghausen - SG Massen 1:0 (1:0)© Foto: Laryea

Die erste richtig gefährliche Situation der Partie hätte die gastgebenden Kemminghauser gleich unter Druck setzen können. Philipp Kohlmann nutzte eine Unachtsamkeit des VfL und marschierte auf Torwart Florian Witte zu. Dieser reagierte glänzend und nahm Kohlmann den Ball vom Fuß (6.). Die Kemminghauser erarbeiteten sich Vorteile. Plegge hatte die erste gute Chance, als er aus der Drehung knapp am Tor vorbeizog (15.).

Wenn Plegge seinen Körper einsetzt, wird es gefährlich für die gegnerischen Verteidigungen. Diese Erfahrung machte Massen erneut in der 27. Minute. Da wühlte sich der Angreifer durch und erzielte die so wichtige Führung. Hätte es ihm Yves Winter nur drei Minuten später nachgemacht, hätte der VfL mit einem noch einmal sichereren Gefühl auf den Weg nach Massen machen können. In der zweiten Hälfte hielten sich die nennenswerten Aktionen in Grenzen. Christopher Plegge vergab nach der Pause (46.), Hannes Wolf traf den Innenpfosten (89.).

Das Team verabschiedete sich mit der Welle von den Zuschauern, Schiattarella mit hoffnungsfrohen Worten: „Das ist ein sehr gutes Ergebnis, da wir kein Gegentor kassiert haben. Die Jungs haben alles reingehauen.“ Marcel Großkreutz der andere VfL-Spielertrainer, freute sich ebenfalls: Einen Tag nach seiner Hochzeit haben die Spieler ihm eine ziemlich gute Basis für das Rückspiel geschenkt. Alexander Nähle

TEAM UND TOR
VfL Kemminghausen: Witte - Konya, Bobach, Fälke, Stepputtis - Bednarek, Laske - Cömert, Winter (63. Wolf), Schäfer (49. Wisotzki) - Plegge (88. Fritsche)
Tore: 1:0 Plegge (27.)

Lesen Sie jetzt