Klare Niederlage: Ungarn im Finale eine Nummer zu groß

Goethe-Gymnasium holt Silber bei Schul-WM

Die Handballerinnen des Dortmunder Goethe-Gymnasiums haben bei der Schul-WM in Katar Silber gewonnen. Im Finale scheiterte das Dortmunder Team an einer überragenden ungarischen Mannschaft.

Dortmund/Katar

, 28.02.2018, 14:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Klare Niederlage: Ungarn im Finale eine Nummer zu groß

Erst im Finale war das deutsche Team zu stoppen.

In der Gruppenphase hatte sich das Team von Zuzana Porvaznikova klar gegen die Türkei, Israel, Bulgarien und Rumänien durchgesetzt. Selbst im Viertelfinale (28:20-Sieg gegen Österreich) und im Halbfinale (33:26-Sieg gegen Brasilien) endeten die Partien deutlich zugunsten der U17-Handballerinnen des Goethe-Gymnasiums.

Ungarns Torfrau nicht zu überwinden

Im Endspiel zeigte der neue Weltmeister Ungarn dem deutschen Team aus Dortmund beim 30:17 (17:9)-Erfolg aber die Grenzen auf. "Leider hat es heute nicht gereicht. Wir haben nicht unsere beste Leistung abgerufen und sind natürlich alle enttäuscht", resümiert Porvaznikova.

Jetzt lesen

Vor allem die ungarische Keeperin brachte die Offensive der Dortmunderinnen zur Verweiflung. Immer wieder erstickte sie mit ihren Paraden aufkommende Hoffnungen einer Aufholjagd.

Zur Halbzeit deutlich hinten

Denn auf der anderen Seite des Feldes schaffte es Porvaznikovas Team nicht, die körperlich robuste Offensive der Ungarn um Tamara Pal (11 Tore) in Zaum zu halten. Nur bis Mitte des ersten Durchgangs spielte die Dortmunder Auswahl gegen die im Schnitt um ein Jahr älteren Gegenspielerinnen mit. Von 10:8 setzte sich Ungarn dann bis zur Pause auf 17:9 ab. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild: Während Ungarn bis zum 23:11 sechs Treffer erzielte, schaffte das deutsche Team nur zwei. 

"Wir haben uns das natürlich anders vorgestellt. Aber ich bin dennoch stolz auf die Leistung während des Turniers. Wir haben eine Geschichte geschrieben. Es war unvergesslich hier. Wir haben jeden Tag genossen", erklärt die Trainerin. Und fpgt an: "Wir kommen stolz mit einer Silbermedaille nach Deutschland."

Lesen Sie jetzt
Goethe-Gymnasium kämpft um Einzug ins Halbfinale

Dortmunder bei Schul-WM: Ab jetzt geht es um alles

Vier Spiele, vier Siege – mit dieser Statistik geht das Abenteuer Schul-WM in Katar für die Handballerinen des Dortmunder Goethe-Gymnasiums weiter. Am Montag stehen die Schülerinnen im Viertelfinale gegen Österreich.

Lesen Sie jetzt