Klemens Wittig sammelt Gold und Silber

DORTMUND Klemens Wittig konnte bei den Senioren-Europameisterschaften im slowenischen Ljubljana am Abschlusstag über zweimal Gold jubeln.

von Von Peter Middel

, 04.08.2008, 19:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Stolz auf Gold: Klemens Wittig

Stolz auf Gold: Klemens Wittig

Klemens Wittig wählte zu Beginn des Laufes ein moderates Tempo und hatte Zwischenzeiten von 44:00 Minuten bei 10km und 1:36:00 Stunden auf der Halbmarathon-Distanz. „Als ich sah, dass ich einen sicheren Vorsprung hatte, habe ich nur noch darauf geachtet, dass ich diesen bis ins Ziel verteidigen konnte,“ berichtete der Brechtener. Klemens Wittig lag mit seiner Taktik richtig, denn er trug mit seiner Leistung wesentlich dazu bei, dass der DLV auch in der Mannschaftswertung „Gold“ gewann. Der „Rapido“, der auf der Marathonstrecke von der Welt- bis zur deutschen Meisterschaft nun alles erreicht hat, konnte bei der Senioren-EM mit drei Gold- und einer Silbermedaille eine stolze Bilanz aufweisen.

Lesen Sie jetzt