Mengedes Michael Schulz: "Geld regiert die Welt"

Fußball: Westfalenliga 2

Mengede 08/20, lange ein solider Fußball-Westfalenligist, startete in eine Saison, die so schwer wird, wie sie von allen erwartet worden war. Nach vier Saisonspielen wartet 08/20 noch auf den ersten Punktgewinn. Der Vorsitzende Michael Schulz gibt im Gespräch mit Alexander Nähle sein Stimmungsbild ab.

DORTMUND

, 06.09.2016, 16:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mengedes Michael Schulz: "Geld regiert die Welt"

Michael Schulz verfällt trotz der vier Niederlagen in Serie nicht in Hektik.

Um zu sagen, ob es für diese Liga reicht, ist es nach der vierten Niederlage im vierten Spiel offenbar zu früh, oder? Natürlich. Wir hatten im Jahr nach dem Aufstieg nach der Hinrunde gerade mal neun Punkte, galten als der sichere Absteiger. Am Ende retteten wir uns. Ich denke auch, diese Mannschaft verdient Geduld.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Fußball, Westfalenliga 2: Mengede 08/20 - SpVg Olpe 0:3 (0:0)

Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.
04.09.2016
/
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Bilder der Westfalenliga-Partie zwischen Mengede 08/20 und der SpVg Olpe.© Foto: Schütze
Schlagworte Mengede 08/20, Dortmund

Also ist Ruhe das oberste Gebot? Ja es bringt doch gar nichts, jetzt den Hammer rauszuholen. Gegen Olpe hätten wir beispielsweise nicht verlieren müssen. Es zeigt sich aber, dass es eng wird, wenn uns dann auch noch, wie am Sonntag, die wenigen Führungsspieler ausfallen. Dass Tim Gebauer und Stefan Fels fehlten, war eben zu spüren. Sie führen sonst die vielen jungen Leute.

Ist diese Liga eine Nummer zu hoch? Ich denke nicht. Diese Mannschaft muss sich erstmal finden. Ich kann doch einen Lukas Wohlfahrt, der von den Eintracht-A-Junioren kommt und hier bereits vier Spiele absolviert, nichts vorwerfen. Der Junge setzt sich wie die anderen auch ein. In anderen Mannschaften mit mehr erfahrenen Leuten neben sich wären die Talente noch auffälligere Westfalenliga-Spieler. Ein oberligaerfahrener Routinier wie Vaidas Rocys muss auch erst wieder in die Spur kommen, nachdem er zwei Jahre wegen seines Studiums kürzergetreten war.

Jetzt lesen

Für Trainer Thomas Gerner ist die Situation nach seinem zweiten Umbruch bestimmt auch nicht einfach. Was denken Sie über ihn? Natürlich ist es für ihn schwierig, aus so vielen neuen jungen Leuten eine Mannschaft zu formen. Aber er ist sehr engagiert dabei und stellt die Jungs immer wieder gut ein.

Muss die Mannschaft in dieser Konstellation bis zum Ende durchhalten oder planen Sie Verstärkungen? Es bleibt dabei: Geld regiert die Welt! Wir arbeiten daran, ständig neue Mittel zu finden und so auch die Mannschaft zu verbessern. Aber wir sind nicht der Verein, der unkalkulierbare Risiken eingeht.

Lesen Sie jetzt