Oespel-Kley bestimmt das Geschehen

DORTMUND In einer torreichen Partie besiegte die DJK Oespel-Kley den Waltroper HV in der Bezirksliga mit 42:33 (18:14). Oespel festigte damit seinen Platz in der Spitzengruppe der Staffel 4.

von Von Peter Ludewig

, 21.01.2008, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Markus Goracy (rechts) steuerte vier Treffer zum Oespeler Erfolg bei.

Markus Goracy (rechts) steuerte vier Treffer zum Oespeler Erfolg bei.

"Meine Mannschaft", so Trainer Rüdiger Edeling, "bot eine ordentliche Leistung und führte ständig." Nach der Pause setzte sich die DJK vorentscheidend auf 27:20 ab. Die Führung wurde kontinuierlich ausgebaut. Torwart Christoph Wolf, Björn Schöner und Michael Horacek boten eine starke Leistung.

DJK Oespel-Kley: Wolf, Kiefer, Schinkel, L. Schöner (2), B.Schöner (1o), Penzel (6), Raeder (6/3); Steinbach (4), Mlotek, Hoffmann, Goracy (4), Sänger (2), Horacek (8),

 Bezirksliga 5

HC Dortmund-Süd III - VfL Kamen 17:32 (8:14) HC-Trainer Volker Bonas ist nicht zu beneiden. Zum einen musste er das Spiel mit dem letzten Aufgebot bestreiten, und zum anderen fielen nach der Pause auch Lohse, Renkhold und Scharf verletzt aus. Somit war die Niederlage besiegelt. Die Gäste zogen über 6:1 bis zur Pause auf 14:8 davon. Nach dem 11:18 brachen die Südlichen völlig ein.

HC Dortmund-Süd III: Witulski, Neuhausen, Winkelsträter, Busch, Lohse (2), Müller (7/3), Schmidt, Twente, Scharf, Lampen (4), Renkhold (3), Vissmann (1),

TuS Overberge - TV Brechten 30:26 (16:9) Eine katastrophale Leistung der Brechtener Mannschaft. Mit 19 Fehlversuchen in der 1. Halbzeit sowie 14 in der zweiten Hälfte kann man kein Spiel gewinnen. Damit bleibt der TVB in arger Abstiegsgefahr. Von Beginn an übernahmen die Gastgeber die Initiative und führten über 5:0 und 10:3 zur Pause deutlich mit 16:9. Auch der zweite Durchgang stand ganz im Zeichen der Gastgeber, die sich mit 25:15 vorentscheidend absetzten. CG

TV Brechten: Schemmann, De Rosa (1), Graczyk (4/1), M. Balz (2), T. Balz (3), Lehmhaus, Pohln (2), Sinkevitch (2), Westermann, Becker (3/1), Thiel (4), Jaschek(5).

Lesen Sie jetzt