OSC Dortmund gelingt hauchdünner 26:25-Derbysieg

Handball: Verbandsliga 2

Der OSC Dortmund hat die derzeitigen Leistungsverhältnisse in der Stadt untermauert und mit einem hauchdünnen Derbysieg bei Borussia Höchsten seine Spitzenposition in der Handball-Verbandsliga gefestigt. Die Borussen stecken weiter punktlos im Tabellenkeller.

DORTMUND

, 21.09.2014, 15:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
OSC-Aufbauspieler Philipp Schürmann behielt in den entscheidenden Momenten beim hauchdünnen 26:25-Derbysieg gegen den Südnachbarn TuS Borussia Höchsten kühlen Kopf und erzielte einige wichtige Treffer.

OSC-Aufbauspieler Philipp Schürmann behielt in den entscheidenden Momenten beim hauchdünnen 26:25-Derbysieg gegen den Südnachbarn TuS Borussia Höchsten kühlen Kopf und erzielte einige wichtige Treffer.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)

Bilder der Verbandsliga-Partie zwischen Borussia Höchsten und dem OSC Dortmund.
21.09.2014
/
Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)© Foto: Ludewig
Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)© Foto: Ludewig
Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)© Foto: Ludewig
Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)© Foto: Ludewig
Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)© Foto: Ludewig
Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)© Foto: Ludewig
Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)© Foto: Ludewig
Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)© Foto: Ludewig
Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)© Foto: Ludewig
Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)© Foto: Ludewig
Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)© Foto: Ludewig
Schlagworte

"Wir haben nicht nur kämpferisch, sondern auch spielerisch eine ordentliche Leistung abgeliefert, wissen nun, dass wir allen Paroli bieten können. Leider können wir uns dafür nichts kaufen", konstatierte Genau und machte letztendlich in der entscheidenden Phase einige überhastete Abschlüsse für die vermeidbare Niederlage aus.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)

Bilder der Verbandsliga-Partie zwischen Borussia Höchsten und dem OSC Dortmund.
21.09.2014
/
Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)© Foto: Ludewig
Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)© Foto: Ludewig
Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)© Foto: Ludewig
Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)© Foto: Ludewig
Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)© Foto: Ludewig
Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)© Foto: Ludewig
Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)© Foto: Ludewig
Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)© Foto: Ludewig
Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)© Foto: Ludewig
Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)© Foto: Ludewig
Handball, Verbandsliga 2: TuS Borussia Höchsten - OSC Dortmund 25:26 (13:13)© Foto: Ludewig
Schlagworte

So jubelte Rot-Weiß, wobei deren Coach Thorsten Stoschek bei aller Freude über die zwei Zähler deutliche Worte fand: "Mit den guten Leistungen aus den ersten beiden Spielen hatte das nichts zu tun. Das müssten die Jungs eigentlich besser können."

In der Tat war der OSC diesmal von der Verfassung eines Spitzenteams ein beträchtliches Stück entfernt, während Höchsten sich nicht wie ein Abstiegskandidat präsentierte. Der Unterschied stand zwischen den Pfosten. Mit einer ganz starken Vorstellung avancierte Julian Stumpf zum Matchwinner für die Stoschek-Sieben.

STATISTIK
Höchsten: Löffler, Theunissen; Drees, Grotemeyer, Brenscheidt (2), Leimbrink (6), Rademacher (2), Jörres (4), Panhorst (1), Fischer (5/4), Sürig, Pfänder, Strauß (5)
OSC: Stumpf, Brüske; Bonkowski, Lepine (7/5), Hoffmann (2), Schürmann (3), Edeling, Bekston (1), Polinski (1), Hümmecke (3), Lichte (1), Schmitz (3), Kreft (5)

Lesen Sie jetzt