Podehl schießt den ASC 09 zum Derbysieg gegen den FC Brünninghausen

Fussball-Oberliga

Der ASC 09 hat am Samstagabend vor 700 Zuschauern verdient das Oberliga-Derby gegen den FC Brünninghausen mit 1:0 gewonnen, auch wenn der Gast in der Schlussphase nah am Ausgleich war.

Dortmund

, 23.02.2019, 22:46 Uhr / Lesedauer: 2 min
Podehl schießt den ASC 09 zum Derbysieg gegen den FC Brünninghausen

Der ASC feiert den Siegtreffer von Maximilian Podehl. © Stephan Schuetze

In der Nachspielzeit hatte der FC Brünninghausen zwei richtig gute Einschussmöglichkeiten. Erst rettete Maurice Buckesfeld in größter Not vor Arif Et (90.+2). Und als die vierte Minute der Nachspielzeit lief, klärte noch einmal Torhüter Jan Held gegen Florian Gondrum. Held war es auch, der in der 87. Minute einen Freistoß von Robin Gallus über die Latte gelenkt hatte. „Leider war der Freistoß zwei km/h zu langsam“, sagte Gallus, Brünninghausens Bester.

So blieb der Eindruck nach Spielschluss, dass der FC Brünninghausen nah am Punkt war. War er auch. Das Remis wäre aber über die gesamten 90 Minuten gesehen nicht gerecht gewesen. Der ASC überrannte in den ersten 30 Minuten den Gast, erspielte sich Chance um Chance und ging durch Maximilian Podehl in der 24. Minute verdient in Führung. Mit einem überragenden Schuss aus 18 Metern. Zuvor hatte Podehl per Kopf schon knapp verfehlt (4.) und einmal den Posten getroffen (14.).

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das Oberliga-Derby

Der ASC 09 Dortmund gewinnt das Derby der Fußball-Oberliga gegen den FC Brünninghausen mit 1:0.
23.02.2019
/
Der ASC 09 Dortmund gewinnt das Derby der Fußball-Oberliga gegen den FC Brünninghausen mit 1:0. © Stephan Schuetze
Der ASC 09 Dortmund gewinnt das Derby der Fußball-Oberliga gegen den FC Brünninghausen mit 1:0. © Stephan Schuetze
Der ASC 09 Dortmund gewinnt das Derby der Fußball-Oberliga gegen den FC Brünninghausen mit 1:0. © Stephan Schuetze
Der ASC 09 Dortmund gewinnt das Derby der Fußball-Oberliga gegen den FC Brünninghausen mit 1:0. © Stephan Schuetze
Der ASC 09 Dortmund gewinnt das Derby der Fußball-Oberliga gegen den FC Brünninghausen mit 1:0. © Stephan Schuetze
Der ASC 09 Dortmund gewinnt das Derby der Fußball-Oberliga gegen den FC Brünninghausen mit 1:0. © Stephan Schuetze
Der ASC 09 Dortmund gewinnt das Derby der Fußball-Oberliga gegen den FC Brünninghausen mit 1:0. © Stephan Schuetze
Der ASC 09 Dortmund gewinnt das Derby der Fußball-Oberliga gegen den FC Brünninghausen mit 1:0. © Stephan Schuetze
Der ASC 09 Dortmund gewinnt das Derby der Fußball-Oberliga gegen den FC Brünninghausen mit 1:0. © Stephan Schuetze
Der ASC 09 Dortmund gewinnt das Derby der Fußball-Oberliga gegen den FC Brünninghausen mit 1:0. © Stephan Schuetze
Der ASC 09 Dortmund gewinnt das Derby der Fußball-Oberliga gegen den FC Brünninghausen mit 1:0. © Stephan Schuetze
Der ASC 09 Dortmund gewinnt das Derby der Fußball-Oberliga gegen den FC Brünninghausen mit 1:0. © Stephan Schuetze
Der ASC 09 Dortmund gewinnt das Derby der Fußball-Oberliga gegen den FC Brünninghausen mit 1:0. © Stephan Schuetze
Der ASC 09 Dortmund gewinnt das Derby der Fußball-Oberliga gegen den FC Brünninghausen mit 1:0. © Stephan Schuetze
Der ASC 09 Dortmund gewinnt das Derby der Fußball-Oberliga gegen den FC Brünninghausen mit 1:0. © Stephan Schuetze
Der ASC 09 Dortmund gewinnt das Derby der Fußball-Oberliga gegen den FC Brünninghausen mit 1:0. © Stephan Schuetze
Der ASC 09 Dortmund gewinnt das Derby der Fußball-Oberliga gegen den FC Brünninghausen mit 1:0. © Stephan Schuetze
Der ASC 09 Dortmund gewinnt das Derby der Fußball-Oberliga gegen den FC Brünninghausen mit 1:0. © Stephan Schuetze
Der ASC 09 Dortmund gewinnt das Derby der Fußball-Oberliga gegen den FC Brünninghausen mit 1:0. © Stephan Schuetze

Ab Minute 30 kam der FCB zwar besser ins Spiel, blieb aber zu ungefährlich. „Wir sind häufig in die Box gekommen, uns hat aber der Punch gefehlt“, sagte Brünninghausens Trainer Maximilian Borchmann. Er hätte auch gerne den Punkt am Ende mitgenommen, sah in dem ASC aber einen verdienten Sieger.

„Wir hätten viel früher den Sack zumachen müssen“
ASC-TRAINER DANIEL SEKIC

„Wir hätten viel früher den Sack zumachen müssen“, analysierte ASC-Coach Daniel Sekic. Podehl (58.), Daniel Schaffer (59.) und der extrem starke Lars Warschewski (65.) hätten alle das 2:0 erzielen können, scheiterten aber an den eigenen Nerven oder an Keeper Azmir Alisic. So musste der ASC bis zum Ende zittern, brachte den verdienten Sieg aber über die Zeit.

In der Derbywertung der aktuellen Spielzeit führt aber weiterhin der FCB, der das Hinspiel und das Halbfinale der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft gewonnen hatte. Am 13. März treffen beide Teams schon wieder aufeinander, im Viertelfinale des Kreispokals. Dann kann der ASC zum 2:2 in der Derbywertung ausgleichen. In der Oberliga hat der Tabellendritte ASC 09 elf Punkte Vorsprung auf den Siebten FC Brünninghausen.

ASC: Held – Drontmann, Schäfer, Buckesfeld, Wolters – Stuhldreier, Stieber (90. Simatos), Rosenkranz (83. Friedrich), Schaffer (78. Münzel) – Warschewski, Podehl
FCB: Alisic – Kösecik, Krause, Karantasiadis, Tekin – Adbib (73. Nweke), Duda, Gallus, Saka - Et, Gondrum
Tor: 1:0 Podehl (24.)
Lesen Sie jetzt