Pokalabenteuer vorbei: BSV unterliegt Lotte 1:2

Fußball: Westfalenpokal

Ausgeschieden mit Applaus: Fußball-Landesligist BSV Schüren hat die Sensation verpasst und im Verbandspokal-Achtelfinale auf heimischer Anlage mit 1:2 gegen den Drittligisten Sportfreunde Lotte verloren. Dabei zeigten die Hausherren richtig viel Einsatz, Willen und Engagement.

DORTMUND

, 10.11.2016, 08:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

Eigentlich sah es schon wie die Entscheidung aus, als die Gäste aus Lotte nach 83 Minuten ihren zweiten Treffer bejubelten. Andre Dej verlud Torhüter Sascha Samulewicz vom Elfmeterpunkt aus, nachdem Elias Sträter zu ungestüm ins Duell mit Nico Granatowski gegangen war und ihn dabei zu Fall brachte. Doch entschieden war noch nichts. Denn zwei Minuten später tauchte BSV-Stürmer Eyüp Cosgun vor dem Lotter Tor auf und überlupfte Keeper David Buchholz zum 1:2 (85.)

Schüren taut in Hälfte zwei auf

Die zahlreichen Zuschauer standen Kopf. Denn plötzlich war Schüren wieder in die Partie – wie eigentlich in der gesamten zweiten Hälfte. „Wir haben den Respekt vor dem Gegner abgelegt und gewusst, dass es nur ein einziges Tor ist, das alles wieder ändern kann“, sagte Spielertrainer Dimitrios Kalpakidis hinterher. Und in der Tat: Seine Mannschaft war in den zweiten 45 Minuten wirklich deutlich aktiver und hatte auch häufiger Szenen in der Hälfte der Sportfreunde. Mal marschierte Innenverteidiger Hasan Bastürk mit dem eroberten Ball bis zum Torschuss durch (68.), mal verpassten Freund und Feind die scharfe Hereingabe von Mo El Moudni über links (76.).

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Fußball, Westfalenpokal: BSV Schüren - SF Lotte 1:2 (0:1)

Bilder des Achtelfinale im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.
09.11.2016
/
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz
Bilder des Achtelfinals im Westfalenpokal zwischen dem BSV Schüren und SF Lotte.© Foto: Foltynowicz

„Die zweite Halbzeit hat mir nicht gut gefallen“, erklärte Lottes Coach Ismail Atalan hinterher. „Vielleicht hat der ein oder andere gedacht, dass wir das hier locker nach Hause schaukeln, aber Schüren war ehrgeizig und die guten Aktionen haben sie zusätzlich angetrieben.“ Dabei hätte sein Team in der ersten Halbzeit kurz und schmerzlos für Klarheit sorgen können. Fast im Minutentakt spielten die Gäste den Ball gefährlich durch die Schürener Hälfte. Speziell in den Laufduellen konnte man den Vier-Klassen-Unterschied deutlich erkennen.

Bastürk im Glück

Die Hausherren waren darauf bedacht, alle Bälle konsequent wegzuschlagen. Mal klappte das gut, mal war es durchaus an der Grenze des Legalen, wie die Rettungstat von Bastürk, der als letzter Mann vor Bernd Rosinger klärte und ihn foulte. Doch es gab Ecke statt Elfmeter. Nur einmal gelang das Verteidigen nicht: Da landete der Klärungsversuch vor den Füßen von Rosinger, der aus halblinker Position und gut 18 Metern Entfernung ins kurze Eck vollenden konnte (9.).

Doch eben weil Lotte keine der weiteren Chancen nutzte, ging es mit der minimalen Führung in den zweiten, weitaus spannenderen Durchgang. Immer wieder landete der Ball bei Cosgun, dessen Schüsse aus aussichtsreichen Positionen immer im letzten Moment geblockt wurden. „Manchmal waren wir auch zu überhastet“, sagte Kalpakidis. In den letzten Minuten warf der BSV – angetrieben vom eigenen Treffer – noch einmal alles nach vorne. Doch der Lohn blieb aus, Lotte ging als Sieger vom Feld. Aber auch die Schürener konnten sich nach diesen 90 Minuten von den Zuschauern für eine starke Leistung gegen den Drittligisten feiern lassen.

BSV: Samulewicz – Homann (83. Gomes), Njambe, Bastürk, El Moudni (77. N. Lenz) – Arpaci, Kalpakidis, Menneke, F. Lenz (77. Sträter) – Bouzerda, Cosgun
Tore: 0:1 Rosinger (9.), 0:2 Dej (83./FE), 1:2 Cosgun (85.)

Lesen Sie jetzt