Schüren gelingt das Wunder gegen den ASC

Fußball: Westfalenpokal

Fußball-Landesligist BSV Schüren ist als letzter Dortmunder Verein im Westfalenpokal verblieben. Dank einer kämpferisch starken Leistung bezwangen die Schürener am Mittwochabend den Oberligisten ASC 09 Dortmund mit 2:1 (2:1).

DORTMUND

17.09.2014, 23:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schüren gelingt das Wunder gegen den ASC

Der ASC (blaue Trikots) scheiterte am BSV Schüren

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Fußball, Westfalenpokal: BSV Schüren - ASC 09 Dortmund 2:1 (2:1)

Bilder der Pokal-Partie zwischen dem BSV Schüren und dem ASC 09 Dortmund.
17.09.2014
/
Fußball, Westfalenpokal: BSV Schüren - ASC 09 Dortmund 2:1 (2:1)© Nils Foltynowicz
Fußball, Westfalenpokal: BSV Schüren - ASC 09 Dortmund 2:1 (2:1)© Nils Foltynowicz
Fußball, Westfalenpokal: BSV Schüren - ASC 09 Dortmund 2:1 (2:1)© Nils Foltynowicz
Fußball, Westfalenpokal: BSV Schüren - ASC 09 Dortmund 2:1 (2:1)© Nils Foltynowicz
Fußball, Westfalenpokal: BSV Schüren - ASC 09 Dortmund 2:1 (2:1)© Nils Foltynowicz
Fußball, Westfalenpokal: BSV Schüren - ASC 09 Dortmund 2:1 (2:1)© Nils Foltynowicz
Fußball, Westfalenpokal: BSV Schüren - ASC 09 Dortmund 2:1 (2:1)© Nils Foltynowicz
Fußball, Westfalenpokal: BSV Schüren - ASC 09 Dortmund 2:1 (2:1)© Nils Foltynowicz

Ebenso schnell wie der BSV in Führung ging, kamen die Aplerbecker zurück. Marcel Münzel bekam den Ball halbrechts zugespielt, bei seinem strammen Rechtsschuss verschätze sich Schürens Torwart Björn Dollar - 1:1 (4.). Im Gegensatz zu den starken Auftritten in der Oberliga wackelte die ASC-Abwehr teils erheblich, die Schürener Offensivkräfte sorgten immer wieder für Gefahr. So ging ein Schuss von Eyup Cosgun nur knapp am langen Pfosten vorbei (14.).

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Fußball, Westfalenpokal: BSV Schüren - ASC 09 Dortmund 2:1 (2:1)

Bilder der Pokal-Partie zwischen dem BSV Schüren und dem ASC 09 Dortmund.
17.09.2014
/
Fußball, Westfalenpokal: BSV Schüren - ASC 09 Dortmund 2:1 (2:1)© Nils Foltynowicz
Fußball, Westfalenpokal: BSV Schüren - ASC 09 Dortmund 2:1 (2:1)© Nils Foltynowicz
Fußball, Westfalenpokal: BSV Schüren - ASC 09 Dortmund 2:1 (2:1)© Nils Foltynowicz
Fußball, Westfalenpokal: BSV Schüren - ASC 09 Dortmund 2:1 (2:1)© Nils Foltynowicz
Fußball, Westfalenpokal: BSV Schüren - ASC 09 Dortmund 2:1 (2:1)© Nils Foltynowicz
Fußball, Westfalenpokal: BSV Schüren - ASC 09 Dortmund 2:1 (2:1)© Nils Foltynowicz
Fußball, Westfalenpokal: BSV Schüren - ASC 09 Dortmund 2:1 (2:1)© Nils Foltynowicz
Fußball, Westfalenpokal: BSV Schüren - ASC 09 Dortmund 2:1 (2:1)© Nils Foltynowicz

Zehn Minuten später machte er es besser. Ein Angriff über den starken Marvin König und Piere Krause vollendete der Stürmer zum 2:1 (25.).

Im zweiten Abschnitt erarbeiteten sich die Aplerbecker einige Torchancen. Die beste hatte Sherif Krasniqi, der in der 87. Minute den Pfosten traf. Nach dem Schlusspfiff sagte Schürens Spielertrainer Dimitrios Kalpakidis: "Ob es verdient ist, darüber kann man streiten. Aplerbeck war immer wieder gefährlich. Wir sind sehr glücklich, denn es ist ja schon ein kleines Wunder." Sein Gegenüber Daniel Rios gratulierte dem BSV zum Sieg: "Wir haben alles gegeben. Das erste Tor hat Schüren natürlich in die Karten gespielt."

TEAMS UND TORE
Schüren: Dollar - Bazan, Bergner, Peterson, Mönig - Kalpakidis, Lohmann - König (77. Erzen), Krause - Boufeljat (89. Erdogmus), Cosgun (81. Cekirdek)
Aplerbeck: Held - Münzel, Steindor, Kemler, Deiters (50. Schwarz) - Stein (46. Demir), Rudnik - Diaz, Dzaferoski (66. Kurgan), Krasniqi - Seifert
Tore: 1:0 Bazan (2.), 1:1 Münzel (4.), 2:1 Cosgun (25.)

Lesen Sie jetzt